Themenübersicht
Bremen: Maritimes Kompetenzzentrum
Alpha Ventus Bremen ©Alpha Ventus

Bremen: Maritimes Kompetenzzentrum

Bremens Stärken liegen in den Feldern Transport, Logistik + Verkehr und Energie + Umwelt. Luft- und Raumfahrttechnik gehören ebenso zu Bremens Kompetenzbereichen wie erneuerbare Energien und ganz speziell die Windenergie. Der Hafen ist dazu eine hervorragende Basis für den großen Sektor der maritimen Wirtschaft und Logistik.

Transport, Logistik + Verkehr sind, wie sollte es in einer bedeutenden Hafenstadt auch anders sein, Wirtschafts- und Forschungsschwerpunkte in Bremen. Luft- und Raumfahrt, Maritime Wirtschaft und Logistik sind die wichtigsten Bereiche, und gerade in der Luft- und Raumfahrttechnik gehört das Bundesland Bremen zu den bedeutendsten Regionen Europas. Global Player wie EADS mit ihren Gesellschaften Airbus Deutschland GmbH und ASTRIUM GmbH, die Rheinmetall Defence Electronics GmbH und die OHB-System AG sind hier ebenso vertreten wie zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen, die hier an Projekten wie dem Airbus A 380, den Oberstufen der Ariane-Raketen, dem Raumtransporter ATV und dem ISS-Modul Columbus-Labor arbeiten. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in Bremen einen Standort, ebenso wie das Institut für Raumfahrtsysteme. Zahlreiche Netzwerke und Verbindungen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Wirtschaftsförderung bestehen hier, was sich auch in der Austragung internationaler Fachtagungen und -kongresse niederschlägt. Im Juli 2010 führte Bremen mit der COSPAR Scientific Assembly den größten internationalen Raumfahrtkongress durch, den es je gab.

In der Maritimen Wirtschaft und Logistik sind in Bremen/Bremerhaven mehr als 580 Firmen verschiedenster Branchen tätig; daneben widmen sich rund 30 wissenschaftliche Forschungseinrichtungen allen thematischen Facetten des Kompetenzfeldes.

Auch das Kompetenzfeld Energie + Umwelt, ist, ähnlich wie Luft- und Raumfahrt, in Bremen durch gute Vernetzung gekennzeichnet: Forschung, Lehre, Politik und Wirtschaft arbeiten ausgezeichnet zusammen. Von der Projektierung über die Produktion von Anlagen und Komponenten bis hin zur Untersuchung der Auswirkungen der Windkrafttechnologie werden alle Aspekte und Facetten der Branche abgedeckt. Aus diesem Grund und wegen der vielfältigen, auf einem „Wind-Stadtplan“ ausgewiesenen Anlaufstellen für Fachführungen und -besichtigungen finden im Raum Bremen verschiedene bedeutende Branchenevents statt.

Weiterführende Kontakte:
Bremen Convention Bureau der Bremer Touristik-Zentrale
Wirtschaftsförderung Bremen