Themenübersicht
Münster: Deutschlands Gesundheitszentrum
Nanobioanalytik ©Schillers & Oberleithner

Münster: Deutschlands Gesundheitszentrum

Im Bereich der Medizin + Gesundheit bietet die Stadt ein hervorragendes Bild. Auffallend ist die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft, wobei die Schwerpunkte auf die Bereiche medizinische Prävention und Nanobioanalytik gelegt wurden.

Das Kompetenzfeld Medizin + Gesundheit wird in Münster in erster Linie durch die Bereiche Medizinische Prävention und Nanobioanalytik in Medizintechnik und Pharma abgedeckt. Als Mitglied im bundesweiten „Gesunde-Städte-Netzwerk“ kümmert sich die Stadt besonders intensiv um medizinische Prävention und Gesundheitsmanagement. Wissenschaftliche Studien erheben medizinische Risikoprofile für Bewohner der Stadt, und gleich mehrere Forschungsinstitute suchen nach den Heilungsmöglichkeiten der Zukunft. In Münster hat sich die Allianz für Wissenschaft gebildet, ein strategisches Netzwerk mit Vertretern der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Kommune. Hier werden Exzellenzen zusammengeführt und Kompetenzen gebündelt, um den hervorragenden Ruf Münsters als Stadt der Wissenschaft zu pflegen und sein Profil als Austragungsort verschiedener medizinischer Großevents, so einer jährlichen Gesundheitskonferenz, zu schärfen.

Zum Profil der Stadt trägt auch die Tatsache bei, dass Münster schon in den 90er Jahren mit dem Aufbau von Strukturen für ein Nanobioanalytik-Cluster begonnen hat. Heute existiert in Münster ein starkes Kompetenznetzwerk aus Forschung, Wirtschaft und öffentlichen Institutionen aus der gesamten Region, darunter die Westfälische Wilhelms-Universität Münster, die Fachhochschule Münster, das Universitätsklinikum Münster, des Max-Planck-Instituts für Molekulare Biomedizin und das Center for Nanotechnology (CeNTech). Mit physikalischen, chemischen und ingenieurwissenschaftlichen Instituten verfügt Münster auch auf der nanoanalytischen Seite über wissenschaftliche Exzellenz. Entsprechend prosperiert eine fachbezogene Unternehmenslandschaft: In Münster und im umliegenden Münsterland finden sich derzeit etwa 30 Unternehmen mit rund 1.000 Beschäftigten, deren Schwerpunkt auf analytischen und diagnostischen Produkten und Dienstleistungen liegt.

Weiterführende Kontakte:
Münster Marketing – Kongressstadt Münster