Themenübersicht
Außenansicht auf die Jugendstil-Festhalle in Landau
Außenansicht auf die Jugendstil-Festhalle in Landau ©Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH

Jugendstil-Festhalle Landau - Multifunktionale Veranstaltungsstätte

Die Festhalle zählt zu den bedeutendsten Festspielbauten des Jugendstils. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde umfassend saniert und steht als Veranstaltungsstätte mit modernster Technik zur Verfügung.

Die Festhalle in Landau zählt zu den bedeutendsten Festspiel- und Theaterbauten des Jugendstils im süddeutschen Raum. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde umfassend saniert und steht als multifunktionale Veranstaltungsstätte mit modernster Technik zur Verfügung. Höchste Anstrengungen wurden hinsichtlich einer denkmalgerechten Wiederherstellung des historischen Jugendstileindrucks unternommen. Tagungen, Kongresse, Konferenzen und Firmenpräsentationen, Empfänge, Bälle und Galaveranstaltungen, Vorträge und Podiumsdiskussionen, Konzerte, Schauspiele und Kulturevents können hier stattfinden. Neben der exklusiven Jugendstil-Atmosphäre zeichnet sich das Haus nach der Generalsanierung durch eine hervorragende Bühnen- und Kongresstechnik sowie optimale Ausstattung aus. Dazu zählt auch ein versenkbarer Hubboden im großen Festsaal. Ein hochmotiviertes Serviceteam mit ausgeprägter Liebe zum Detail ist Garant für den optimalen Ablauf Ihrer Veranstaltung.

Die Jugenstil-Festhalle Landau in der Übersicht:

  • Zahl der Tagungsräume: 5 Tagungsräume
  • Personenzahl bei Reihenbestuhlung: 1057 Personen
  • Ausstellungsfläche: 1.125 qm
  • Entfernung zur Stadtmitte: 2 km