Drucken Newsletter Kontakt: +49 (0) 331 200 47 47
Mo-Fr von 9-19 Uhr & Sa 9-13 Uhr
home


Videos

Entdecken Sie Brandenburg mit all seiner Vielfalt. Flanieren Sie virtuell durch Potsdam oder erleben Sie Natur pur bei einem Ausflug ins Grüne. Lassen Sie sich von unseren Videos inspirieren und freuen Sie sich jetzt schon auf Ihren Besuch in Brandenburg.

Kultur in Potsdam

Potsdam liegt eingebettet in die malerische Fluss- und Seenlandschaft der Havel. Die Stadt mit ihren drei großen historischen Schloss- und Landschaftsparkanlagen mit UNESCO-Welterbestatus und den historischen Stadtquartieren ist der ideale Ausgangspunkt für Törns und Touren auf dem Wasser oder Ziel für einen erlebnisreichen Stadtrundgang.


» Jetzt Video ansehen

F60

Mit 502 Meter Länge, 202 Meter Breite, 80 Meter Höhe und 11.000 Tonnen Gewicht befindet sich am Rande des Tagebaurestloches Klettwitz-Nord die stillgelegte Abraumförderbrücke F60, die größte ihrer Art der Welt. Mit Kunst- und Lichtarchitektur wird der der "Leuchtturm" der Lausitz auch in den Wochenendnächten zu einem Erlebnis.


» Jetzt Video ansehen

Freilandmuseum Lehde

Lehde - ein Dorf aus dem Märchenbuch. Wasserwege ersetzen das Straßennetz, Fußgängerbrücken verbinden unzählige Inseln. Das ganze Dorf, das Theodor Fontane einst mit Venedig verglich, steht unter Denkmalschutz. Im Freilandmuseum Lehde können die Besucher drei typische, altwendische Bauernhöfe aus dem Spreewald unter die Lupe nehmen.


» Jetzt Video ansehen

Oranienburg

Umgeben von einer reizvollen märkischen Landschaft mit Seen, Kanälen, Wiesen und ausgedehnten Wäldern liegt die Kreisstadt Oranienburg. Nur 30 km nördlich von Berlin entfernt, ist die Stadt Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge. Mitten im Stadtzentrum gelegen, lädt der Schlosspark mit dem Oranienburger Schloss zum Flanieren und Verweilen ein.


» Jetzt Video ansehen

Potsdam

Potsdam liegt eingebettet in die malerische Fluss- und Seenlandschaft der Havel. Die Stadt mit ihren drei großen historischen Schloss- und Landschaftsparkanlagen mit UNESCO-Welterbestatus und den historischen Stadtquartieren ist der ideale Ausgangspunkt für Törns und Touren auf dem Wasser oder Ziel für einen erlebnisreichen Stadtrundgang.


» Jetzt Video ansehen

Steffen Moeller radelt entlang der Oder

Der Oder-Neiße Radweg, direkt an der Grenze zwischen Deutschland und Polen gelegen, gehört zu den schönsten Radfernwegen Deutschlands. Auf fast 300 km Länge führt er an den Auen von Oder und Neiße entlang. Einer der bekanntesten Deutschen in Polen, der Schauspieler Steffen Möller, testet den Weg.


» Jetzt Video ansehen

Brandenburg

Die weiten, naturbelassenen Landschaften Brandenburgs laden Aktiv-Urlauber und Ausflügler zum Urlaubserlebnis Natur ein. Im binnenwasserreichsten Bundesland finden Wasserfreunde beste Bedingungen. Radwanderer genießen die flache bis hügelige Landschaft auf einem dichten Netz überregionaler Radrouten. Preußens Arkadien bietet über das gesamte Jahr kulturelle Höhepunkte.


» Jetzt Video ansehen

Braniborsko - země plná zážitků!

Brandenburg, der Insidertipp für Ihren nächsten Aktivurlaub: Auf der Autobahn aus der Tschechischen Republik Richtung Deutschland und schon kommt man nach Brandenburg, und dann ist es nur noch ein Katzensprung ins Skater-Paradies Fläming-Skate. 8 Rundkurse von 11 – 90km Länge erwarten Sie. Noch näher ist das Lausitzer Seenland. In den gefluteten Tagebaulandschaften wächst ein umfangreiches Naherholungsgebiet, perfekt zum Radfahren, Bootfahren und Floßfahren.


» Jetzt Video ansehen

Top Veranstaltungen

Paradiesapfel, Ausstellung in Potsdam

18. April – 31. Oktober 2014

2014 rücken einmal mehr die Schlösser und das Preußische Grün der Gärten in den Mittelpunkt des Potsdam-Erlebnisses. Im Rahmen der Ausstellung „Paradiesapfel“ werden ausgewählte Objekte auf Ausstellungsinseln im Park Sanssouci präsentiert und lenken das Interesse auf den Park als Gesamtkunstwerk. Thematisiert werden die künstlerische Ausstattung und Philosophie sowie die Nutzungsgeschichte, z.B. am Neuen Palais die Architektur als Theaterkulisse oder in einer Sonderausstellung in den Römischen Bädern.

Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft

07. Juni – 02. November 2014

So heißt die erste Brandenburgische Landesausstellung, die sich in Doberlug-Kirchhain nahe der Grenze zum Bundesland Sachsen den Beziehungen zwischen Preußen und Sachsen widmet. Der Wiener Kongress ordnete 1814/15 die Landkarte Europas neu. Dadurch fielen u. a. fast zwei Drittel des sächsischen Territoriums an Preußen. Die Ausstellung im restaurierten Renaissance-Schloss Doberlug beleuchtet die spannungsreiche Geschichte der beiden Nachbarländer, die in 200 Jahren sowohl von enger Zusammenarbeit als auch von offener Feindschaft charakterisiert war.

Weihnachtsmärkte in Brandenburg

25. November bis 29. Dezember

Die Vorweihnachtszeit hat in Brandenburg einen besonderen Charme. Adventsleckereien zwischen Weberhäusern in Potsdam, Weihnachtsmarkt auf dem Krongut Bornstedt im UNESCO-Welterbe und traditionelles Handwerk im Stadtteil Babelsberg. Im Spreewald geht’s mit dem Kahn zum Weihnachtsmarkt, in Himmelpfort hat der Weihnachtsmann seine Postfiliale und der Adventsmarkt in Park und Schloss Branitz ist ein echter Insidertipp.

Eröffnung des reformationsgeschichtlichen Museums in Mühlberg/Elbe

24. April 2015

Das Mühlberger Museum in der Klosterpropstei öffnet voraussichtlich am 24. April 2015 nach dreijähriger Sanierung mit einer neuen Dauerausstellung seine Türen. Bis dahin wird es zu einem reformationsgeschichtlichen Museum mit einem modernen Erinnerungsort an die Schlacht bei Mühlberg von 1547 umgebaut. Komplettiert wird die Ausstellung durch großformatige Bildfelder, die ein interessantes reformationsgeschichtliches Zeugnis darstellen. Die Stadt Mühlberg verfügt auch über einen Altstadtbereich, mit Zisterzienserinnenkloster, Renaissance-Schloss und einem Ensemble von Stadtkirche und Rathaus.

Urlaubs Hotline

+49 (0) 331 200 47 47