• Biergarten in München
    Biergarten in München ©Alexander Kupka, München Tourismus
  • Café Kunsthalle in München
    Café Kunsthalle in München ©Bernd Römmelt, München Tourismus
  • Café Tambosi am Odeonsplatz
    Café Tambosi am Odeonsplatz ©Luis Gervasi, München Tourismus
  • Zwei Maß Münchner Bier
    Zwei Maß Münchner Bier ©Luis Gervasi, München Tourismus
  • Münchner Viktualienmarkt
    Münchner Viktualienmarkt ©Lothar Kaster, München Tourismus
  • Zwei Sterne Restaurant Dallmayr
    Zwei Sterne Restaurant Dallmayr ©Foto Alois Dallmayr AG
  • Münchner Mittagsmahlzeit – die Schweinshaxn
    Münchner Mittagsmahlzeit – die Schweinshaxn ©Günther Standl, München Tourismus

München - Stadt des Lifestyle

Knödel, Strudel, Schmankerl, Bier – München genießen

Klassische bayerische Schmankerl in den Wirtshäusern und Biergärten und internationale Spezialitäten in den Ristorantes, Sushibars, Tavernen und Bistrots laden zur kulinarischen Entdeckungstour durch München ein.

Bevor man die Weltreise durch die internationale Münchner Gastroszene beginnt, empfiehlt es sich ein köstliches Münchner Bier zu trinken und ein traditionelles Münchner Schmankerl zu testen.

Sechs Großbrauereien sorgen für Münchens Ruf als Biermetropole: Augustiner, Hacker-Pschorr, Löwenbräu, Paulaner, Spaten und Staatliches Hofbräuhaus. Ob im Biergarten, auf dem Oktoberfest, zur Starkbierzeit oder in den traditionellen Gasthäusern der Stadt – Gelegenheiten, Münchner Bierfreuden zu genießen, gibt es das ganze Jahr.

Im typischen Münchner Wirtshaus werden herzhafte Leibspeisen in allen Variationen serviert. Wer nur eine kleine Stärkung will, ist mit einer bayerischen Brotzeit gut beraten: Rettich und Radieschen, Wurst und Käse, knusprige Brezen und dunkles, herzhaftes Brot mit Schmalz oder Schnittlauch – dazu ein frisch gezapftes Bier oder eine Radlermaß.

Die Geheimnisse der Kochtöpfe anderer Länder lassen sich in München in großer Fülle entdecken: Begonnen hat die Liebe zu „exotischer“ Küche in München mit ersten Annäherungen an Italien und andere europäische Länder. Heute gehören die zahlreichen Trattorias, Ristorantes und Caffee-Bars aber auch Tavernen und Bistros in München schon zu den Traditionsgaststätten. Heute reicht die Auswahl von der Atlantikküste bis zum Fernen Osten und spannt sich der Bogen von Europa bis Asien oder Afrika rund um den Erdball.

Slow or Fast – traditionell oder fusion, leicht oder herzhaft, haute cuisine oder Brotzeit - für jeden Geschmack wird eine große Auswahl an Spezialitäten geboten. Auch im Ambiente kann man ganz nach gusto wählen, ob man eher im Gourmet-Tempel, in einem Wirtshaus oder einem Szene-Café speisen möchte.

Der Sommerklassiker Biergarten, wo sich Münchnerinnen und Münchner mit den Gästen aus aller Welt an gemütlichen Biertischen zusammensetzen, steht in der Beliebtheitsskala natürlich ungeschlagen an erster Stelle. Im Schatten unter Kastanienbäumen wird man nicht nur mit erfrischenden Getränken, Bier und bayerischen Spezialitäten verwöhnt, sondern darf sogar selbst mitgebrachte Speisen verzehren – eine bayerische Besonderheit.

Noch im Frühjahr beginnt Münchens „fünfte Jahreszeit“ die ihren Ursprung in der Braukunst hat: Zur katholischen Fastenzeit beginnt auch die Starkbierzeit. In guter Tradition wird bis heute in den Märzwochen in allen Münchner Brauerei-Gaststätten das nahrhafte und kräftige Starkbier ausgeschenkt, das einst Münchner Mönche brauten, um die entbehrungsreiche Fastenzeit unbeschadet zu überstehen. Musik und Tanz stehen auch auf dem Programm und runden die Gaudi ab.

Interaktive Karte

Top Events

20.09.2014 - 05.10.2014

München -

Oktoberfest

17.10.2014 - 19.01.2015

München -

Ausstellung: Canaletto – Bernardo Bellotto malt Europa