• Besucher in der Alten Pinakothek
    Besucher in der Alten Pinakothek ©Luis Gervasi, München Tourismus
  • Lenbachhaus mit Erweiterungsbau
    Lenbachhaus mit Erweiterungsbau ©Städtische Galerie im Lenbachhaus München
  • Barberinischer Faun in der Glyptothek in München
    Barberinischer Faun in der Glyptothek in München ©Josef Wildgruber, München Tourismus
  • Pinakothek der Moderne und Alte Pinakothek
    Pinakothek der Moderne und Alte Pinakothek ©Bernd Römmelt, München Tourismus
  • Ausstellungen im Museum Brandhorst
    Ausstellungen im Museum Brandhorst ©Josef Wildgruber, München Tourismus
  • Neue Pinakothek in München
    Neue Pinakothek in München ©Friedrich Müller, München Tourismus

München - Stadt des Lifestyle

Kunst macht Lust – vor allem im Kunstareal München

Sammlungen von Weltrang und ein quirliges Universitätsviertel bilden die Basis für eine inspirierende Atmosphäre.

Da räkelt er sich nackt auf einem Fell – göttlich schön ist der „Barberinische Faun“ - könnte mit seinem prächtigen Body durchaus modeln– die beiden Touristinnen in der Glyptothek kichern und zücken – ganz fasziniert von der antiken Statue – ihr Handy zum Fotografieren.

Die Glyptothek ist eines von 18 Museen, die zusammen mit 40 Galerien und 7 Hochschulen das Kunstareal München im Herzen der Stadt bilden. An kaum einem anderen Ort lassen sich 5000 Jahre Kulturgeschichte in ihrer Spannbreite von der Antike bis zur Gegenwart in unmittelbarer Nähe erleben.

Im Kern des Areals zwischen den Pinakotheken und dem Museum Brandhorst strömen Kunstfans zu den Highlights. Die Begeisterung, mit der die „Pi.loten“, junge Kunstexperten, über ihre Lieblingsexponate Auskunft geben, wirkt ansteckend. Zur Kunstbetrachtung gehört auch die genussvolle Pause. Durch die große Fensterfront des Museumscafés hat man die angesagteste Eisdiele des Viertels im Blick; Lust auf Schoko-Ingwer, oder Roseneis ? - oder soll es der leckere Pausen-Snack im Museum sein – zumal man noch die Werke von Andy Warhol und Cy Twombly sehen möchte?

Zu den weltweit größten Museen für bildende Kunst und Design des 20. und 21. Jahrhunderts zählt die Pinakothek der Moderne mit ihren umfangreichen Sammlungen. Im Neubau nebenan ist die Staatliche Sammlung Ägyptischer Kunst zu Hause. In unterirdischen Ausstellungsräumen versetzen Exponate die Besucher in eine Welt zwischen Tempeln und Königsgräbern des alten Ägyptens. Nahe des Königsplatzes, im modern erweiterten Lenbachhaus, sind Meisterwerke der Künstlergruppe "Blauer Reiter" und herausragende Kunst des 20. Jahrhunderts zu entdecken.
Voraussichtlich Ende 2014 geht das NS-Dokumentationszentrum München am Königsplatz an den Start - ein Lernort zur NS-Geschichte und ihrer Nachwirkungen in München.

Das Kunstareal mit seinen vielen Foto-, Kunst- und Architekturgalerien - wirkt inspirierend – und auf einer Tour durch das Viertel Maxvorstadt kann man das Flair eines quirligen Universitäts- und Stadtquartiers erleben: Architektur- und Design-Freaks stöbern in der internationalen Fachbuchhandlung oder gehen im Ladenatelier auf Schnäppchenjagd für die Inneneinrichtung; die hippe Maxvorstädterin interessiert sich für die jungen Modelabels aus dem Concept Store; der Brotzeitladen verköstigt Vegetarier und Veganer; Studenten chillen in den Straßencafés; der Luxus-Italiener nebenan serviert ein 3-gängiges Menü – hier leben alle ihren Stil: Leben ist Kunst, und Kunst ist Leben.

Interaktive Karte

Top Events

20.09.2014 - 05.10.2014

München -

Oktoberfest

17.10.2014 - 19.01.2015

München -

Ausstellung: Canaletto – Bernardo Bellotto malt Europa