Ochsenkopf Nordabfahrt ©Tourismus und Marketing GmbH Ochsenkopf
08. Jan 2018

Das große Stapfen: Der 3. Winterwandertag vom 17.- 21.01. im Fichtelgebirge

Für alle die zu Fuß gerne Höhen erklimmen, die Natur genießen und wahre Schneefans sind, hält der Januar im Fichtelgebirge einen echten Höhepunkt bereit.

Verschneite Wälder, knirschender Schnee unterm Schuh, frische Luft um die Nase...Sie kommen ins Schwärmen? Vom 17. bis 21. Januar 2018 ist die sehenswerte Region um den Ochsenkopf im Fichtelgebirge Ausrichter des 3. Winterwandertages des Deutschen Wanderverbandes und wartet mit einem erlebnis- und ereignisreichen Programm auf, das nicht nur Bergeroberer freut. Im Mittelpunkt stehen, neben den klassischen Winterwander- und Gesundheitswandertouren durch eine beeindruckende und unberührte Naturlandschaft, die beliebten Schneeschuh- und Skitouren mit Fellen, bei denen Sie schon mal auf Luchs oder Schwarzspecht treffen und auf die man abends beim Tourengeherstammtisch im Asenturm herrlich anstoßen kann. Von leicht bis anspruchsvoll und professionell geführt, ist für jeden Teilnehmer und jedes Niveau garantiert die perfekte Strecke dabei.

Wanderwunder und Kulturerlebnisse

Wo mit dem zum Fränkischen Gebirgsweg gehörenden Ochsenkopf (1.024 m) und dem gegenüber liegenden Schneeberg (1.053 m), die beiden höchsten Erhebungen Frankens zu finden sind, liegen auch die vier Ferienorte Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach. Entspannung finden Sie nach sportlicher Betätigung in den Thermen der Region oder bei einer kulturellen Besichtigungstour der berühmten Festspielstädte Bayreuth und Wunsiedel, der Porzellanstadt Selb, dem Silbereisenbergwerk oder dem Fichtelgebirgsmuseum. Über 100 Beherbergungspartner freuen sich, beim Deutschen Winterwandertag Ihre Gastgeber sein zu dürfen, der am 17.01.18 mit einer Festveranstaltung in Bischofsgrün eröffnet wird. Weitere Infos unter: www.winterwandertag-ochsenkopf.de