Rostock © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern (Frank Neumann)
05. Feb 2018

Das wird gefeiert: 800 Jahre Hansestadt Rostock, 600 Jahre Universität

Dass zwei Jubiläen so perfekt zusammenfallen wie in Rostock, ist ein echter Glücksfall: Über zwei Jahre kann man nun erleben, was es heißt, die eigene Geschichte zu feiern.

Selten hat jemand so viele gute Gründe zu jubeln wie die Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern: Denn 2018 kann das einstige Großherzogtum an der Ostsee nicht nur seinen 800. Geburtstag feiern, ein Jahr später schließt sich die Universität Rostock, als die älteste Universität im Ostseeraum, mit ihrem 600-jährigen Gründungsjubiläum an. Beide Jahrestage werden jeweils 2018 und 2019 mit einer Vielzahl eindrucksvoller Veranstaltungen, Ausstellungen, Konzerte und Einweihungen begangen. Besonders erlebenswert ist, als Höhepunkt des Stadtjubiläums, der 38. Internationale Hansetag am 21. Juni. Seien Sie dabei, wenn 120 Vertreter von Hansestädten aus 16 Ländern Rostock ihre Aufwartung machen, viele von ihnen an Bord alter Segelschiffe. Tauchen Sie an sieben Veranstaltungsorten im sehenswerten Rostocker Stadtzentrum in die Welt der historischen und modernen Hanse ein und feiern Sie mit einer Stadt, ihren Bewohnern und Gästen.

Eine Hoch auf die Bildung

Höhepunkt der Veranstaltungen der Universität als einer der ältesten Hochschulen Deutschlands werden 2019 wiederum das große Sommerfest der Stadtgesellschaft und eine Festwoche im November sein, bei der die lebendige und weltoffene Ausgeh- und Kulturszene der Stadt besonders eindrucksvoll zu erleben ist. Weitere Infos unter: www.rostock800600.de und http://hansetag-rostock.com