Tropical Island ©Tropical Island
18. Dez 2017

Einfach mal abtauchen: Erlebnisbäder in Deutschland

365 Tage im Jahr Badewetter, warmes Wasser, Wellen, wilde Rutschen und tropische Atmosphäre. Die Erlebnisbäder in Deutschland sind nicht nur im Winter einen Besuch wert.

  • Schwimmen Sie dem Alltag hin und wieder auch gerne davon? Dann sind die zahlreichen Erlebnisbäder zwischen Meer und Alpen Ihr perfekter Ort dafür. Denn hier herrschen nicht nur rund um das Jahr bestes Wetter und warme Temperaturen, es wird auch auf unterschiedlichste Weise dafür gesorgt, dass Klein und Groß auf ihre Kosten kommen: So findet man in der größten Therme der Welt, der „Therme Erding“, gleich einen ganzen Wellnesskosmos mit rund 20 Wasserrutschen, 26 Saunen sowie dazugehörigen Hotels. Unweit der Metropole Berlin bietet das Tropical Island Resort Bade- und Rutscherlebnisse auf über 100.000 qm mit Wildwasserfluss und einmaligen Übernachtungsmöglichkeiten am hauseigenen Regenwald.

Von Spezialeffekten und Schneeräumen

Haben Sie Lust, eine unvergessliche Rutschpartie mit freiem Fall zu starten? Dann sollten Sie ins „Aqualand“ nach Köln kommen. Hier erwarten Sie zahlreiche Rutschen mit etlichen Spezialeffekten. Herrlich ausatmen können Sie später in einer der zehn Themensaunen, dem Hamam oder der Nebeleisgrotte. Das „Schwapp“ im brandenburgischen Fürstenwalde hat sogar einen Schneeraum und einen biologischen Badeteich geschaffen. Aber auch in Sachen Architektur und Gestaltung können Erlebnisbäder punkten. Die entspannten Stunden verbringt man nicht selten unter beeindruckenden Dachkonstruktionen oder umgeben von exotischen Pflanzen. In den Saunawelten flackern Kaminfeuer, während man nebenbei herrliche Ausblicke in die Landschaft genießt. Weitere erfrischende Infos unter: www.germany.travel/freizeitparks