Themenübersicht

News

07.02.2013

Museum des Jahres 2012

Die deutschen Kulturjournalisten des Internationalen Kunstkritikerverbandes (AICA) haben das Frankfurter Kunstmuseum Städel als "Museum des Jahres 2012" ausgezeichnet. Die architektonischen und ausstellungstechnischen Qualitäten haben zu dieser Entscheidung beigetragen. Mit dem weitgehend unterirdisch gelegenen Ausbau des Museum um eine Fläche von 3.000 Quadratmetern, werden seit Anfang 2012 zusätzlich rund 300 Werke der Gegenwartskunst präsentiert. Die unter einem Dach dargestellten 700 Jahre Kunst zogen im Jahr 2012 450.000 Besucher in das Frankfurter Museum.

Das Städel komplettiert zusammen mit 12 weiteren Museen das Museumsufer Frankfurt, das zwischen Eisernem Steg und Friedensbrücke unmittelbar am Main liegt. Hier findet alljährlich das Museumsuferfest statt, das zu den größten europäischen Kulturfestivals zählt und eine einzige Kombination aus Kunst, Musik und Gastronomie bildet.