Themenübersicht

News

07.03.2013

Carsten Nicolai in Frankfurt

Noch bis zum 05. Mai 2013 zeigt das Museum für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt am Main eine Ausstellung von Carsten Nicolai. In der Installation „unidisplay“ sind die Forschungsergebnisse Nicolais zur Wahrnehmungspsychologie dargestellt. Hierbei werden die Zeit, die Sprache der Zeichen und optische Täuschungen thematisiert. Der zweite Teil der Ausstellung ist die Soundkammer „uni(psycho)acoustic“, die Nicolai zusammen mit Studierenden der Städelschule entwickelt hat und „unidisplay“ auf auditiver Ebene ergänzt.

Trotz der vergleichsweise jungen Historie des Museums für Moderne Kunst, konnte sich das Museum einen festen Platz in der internationalen Museumlandschaft schaffen. Die Sammlung umfasst über 4.500 Werke internationaler Kunst und präsentiert im Zollamt, einem externen Ausstellungsraum, regelmäßig Arbeiten von jungen, aufstrebenden Künstlern.