Themenübersicht

News

13.06.2013

Weltbeste Restaurants gekürt

Deutschland baut seinen Ruf als Kulinarikdestination aus und zeigt, wie vielfältig und hochklassik die deutsche Küche sein kann. Die aus 936 Kritikern bestehende Jury, wie zum Beispiel der Koch-Legende Paul Bocuse, kürte die 50 besten Restaurants der Welt.

Dieses Mal stammen acht der stolzen Gewinner aus dem deutschsprachigen Raum. Unter die Top Ten schaffte es erstmals das Restaurant „Vendome“ unter der Leitung von Joachim Wissler in Bergisch Gladbach bei Köln. Ein weiteres deutsches Restaurant ist das Wolfsburger „Aqua“ mit Sternekoch Sven Elverfeld auf dem 30. Platz wieder. Platz 42 belegte das Schloss Schauenstein in Fürstenau und Platz 62 das „La Vie“ in Osnabrück. Die Feinschmeckerhochburg Baiersbronn befindet sich auf Platz 83, gefolgt vom „Tantris“ in München.