Themenübersicht

News

27.01.2012

Dreamliner verbindet Japan mit Deutschland

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) hat mit der neuen Boeing 787 „Dreamliner“ den Nonstop-Linienflugbetrieb zwischen Tokio und Frankfurt aufgenommen. Am Flughafen Haneda bei Tokio drückte Peter Blumenstengel, Leiter der Auslandsvertretung der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) in Tokio, seine große Freude über die Eröffnung der Verbindung nach Frankfurt aus.

Durch die neue Verbindung ist Deutschland nun etwa 90 Minuten schneller erreichbar. Ab Juni 2012, wenn auch Düsseldorf angeflogen wird, ist Japan mit vier Städten in Deutschland verbunden.