News

16.02.2012

Weiberfastnacht in Köln

Der Straßenkarneval in Köln wird am 16. Februar 2012 tradtionell durch die Weiberfastnacht, oder auf Kölsch „Wieverfastelovend“, eröffnet. Ab diesem Tag hat das Dreigestirn des Karnevals - Prinz, Bauer und Jungfrau - die Fäden der Stadt in der Hand und feiert mit dem närrischen Volk die 5. Jahreszeit.

Die Weiberfastnacht hat eine lange Tradition und hat seinen Ursprung im nahegelegenen Bonn. Dieser Tag ist der „Tag der Frauen“, an dem sie sich gegen die Dominanz der Männer stellen. Als Zeichen dafür kann es passieren, dass die eine oder andere Krawatte gekürzt wird.