Themenübersicht

Newsblog

Von 20. März bis 03. Mai 2015 können Sie im Palmenhaus auf der Blumeninsel Mainau im Bodensee in der Ausstellung „Die Kinder der grünen Hölle“ wundervoll blühende Orchideen bewundern. Die unterschiedlichsten Orchideenarten, neue Züchtungen und Wildformen der Blumen werden ausgestellt. Ein Paradies für Hobby-Gärtner!

Der Bodensee hat weitere sehenswerte Binneninseln zu bieten. Die Klosterinsel Reichenau ist als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet und besitzt ein Benediktinerkloster aus dem Mittelalter. Die Insel Lindau mit ihrem historischen Ortskern hat besonderen Charme, dank des wundervollen Ausblicks auf die Alpen.

mehr »

Am 11. und 12. April 2015 finden in Thüringen die Tage des Porzellans statt. An 15 verschiedenen Stationen rund um Weimar, Jena und Gera gibt es Interessantes über das edle Kunsthandwerk zu erfahren. Besichtigen Sie Manufakturen und lassen Sie sich von liebevoll gestalteten Porzellankunstwerken überraschen.

Auch Naturliebhaber kommen in Thüringen auf ihre Kosten. Der Thüringer Wald lässt sich hervorragend zu Fuß erkunden: der Panoramaweg Schwarzatal führt in 8 Etappen durch die schöne Naturlandschaft. Wintersportler werden die zahlreichen Loipen lieben. Seit der Wintersaison 2014/15 sind zudem barrierefreie Loipenzugänge für Sitzschlitten im Thüringer Wald gekennzeichnet.

mehr »

Das slawische Volk der Sorben lebt zu Ostern zahlreiche typische Traditionen und Bräuche. Das Entzünden der Osterfeuer findet am 02. April 2015 in weiten Teilen Brandenburgs und Sachsens statt. Rund um die Feuer werden fröhliche Feste gefeiert und das ganze Dorf kommt zusammen. Einer der bekanntesten sorbischen Bräuche ist zudem das Osterreiten, welches am 05. April 2015 stattfindet. Am Ostersonntag ziehen dann Prozessionen in einem festlichen Umzug mit geschmückten Pferden von Ort zu Ort und Sie können live dabei sein!

mehr »

Nutzen Sie von 03. bis 12. April 2015 die Gelegenheit und kommen Sie zu einem der hochkarätigen Konzerte des Bayreuther Osterfestivals. Das Symphonieorchester, bestehend aus über 80 Musikern aus 30 Nationen, bietet ein attraktives Programm mit Konzerten von Klassik bis Jazz.

Auch das restliche Jahr über finden in Bayreuth Veranstaltungen auf höchstem Niveau statt, wie beispielsweise die Bayreuther Festspiele. Neben den musikalischen Highlights besitzt Bayreuth mit dem Markgräflichen Opernhaus außerdem eine UNESCO-Welterbestätte.

mehr »

Seien Sie von 07. bis 11. April dabei, wenn sich bei der Frühlings AktivWoche in Trier und Umgebung Natur- und Aktiverlebnis vereinen. Auf fünf professionell geführten Wandertouren können Sie unter anderem den Ausblick auf das Moseltal und die Eifelberge genießen. Auch der Premiumwanderweg Eifelsteig und Deutschlands schönster Fernwanderweg, der Saar-Hunsrück-Steig sind dabei. Merken Sie sich auch jetzt schon die AktivWochen im Juli und September vor.

Trier zählt aufgrund seiner herausragenden Bedeutung für die Kultur und die Geschichte Deutschlands zu den Historic Highlights of Germany. Entdecken Sie zahlreiche alte Römerbauten, die zum UNESCO-Welterbe gehören und lassen Sie den Tag bei einem Glas Wein aus der Region ausklingen.

mehr »

Am 11. April 2015 feiert die Deutsche Märchenstraße ihr 40-jähriges Bestehen. Die Ferienstraße wurde zu Ehren der Brüder Grimm gegründet und führt von deren Geburtsstadt Hanau bis nach Bremen. Folgen Sie auf der 600 Kilometer langen Route den Spuren der Märchen der Brüder Grimm. Die Märchenfiguren Frau Holle, Rapunzel und Dornröschen nehmen Sie mit auf eine fabelhafte Reise vorbei an zauberhaften Fachwerkstädten, Schlössern, Burgen, Höhlen und Museen.

Der nördlichste Punkt der Route ist Bremen, wo Sie die Bremer Stadtmusikanten in Empfang nehmen. Ein besonderes Highlight erleben Sie jeden Sonntag von Mai bis September, wenn die vier Stadtmusikanten zum Leben erwachen und auf dem Domshof ihre Geschichten erzählen. Auch das UNESCO-Welterbe Rathaus und Roland ist einen Besuch wert.

mehr »

Ende März ist es wieder soweit: die deutschen Freizeitparks öffnen ihre Tore für die Saison 2015. Deutschlandweit entführen Sie die Freizeitparks in die unterschiedlichsten Themenwelten, bieten Ihnen spannende Attraktionen, fesselnde Shows und grenzenlosen Spaß für die ganze Familie. Der Europa-Park Rust eröffnet am 28. März 2015 die Sommersaison mit ganz besonderen Highlights – Deutschlands größter Freizeitpark feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag.

Im Filmpark Babelsberg in Potsdam können Sie ab 01. April 2015 wieder in die Welt von Film und Fernsehen eintauchen. Entdecken Sie Kulissen, Requisiten, Kostüme und technisches Equipment von gestern und heute oder nutzen Sie die Gelegenheit um selbst einmal vor der Kamera zu stehen.

mehr »

Zum dritten Mal finden vom 27. März bis 6. April 2015 die Osterfestspiele im Festspielhaus Baden-Baden statt. Die Berliner Philharmoniker führen die Neuinszenierung der Strauss-Oper „Der Rosenkavalier” auf und Kammerensembles spielen Meisterkonzerte im Theater, der Stiftskirche, dem Museum Frieder Burda und in vielen anderen Kultureinrichtungen der Stadt. Sichern Sie sich gleich Ihre Tickets!

Nicht nur für seine zahlreichen Kulturstätten ist Baden-Baden bekannt. Auch die mehr als 2.000-jährige Geschichte der Bäderkultur lockt Besucher aus aller Welt. Der Kurort im Schwarzwald besitzt zwölf heiße Quellen, deren Heilkraft weltbekannt ist. Die vielfältigen Gesundheits- und Wellnessangebote laden zum Erholen im Frühling ein!

mehr »

Ein unendliches Meer aus lila Krokussen – das ist die Husumer Krokusblüte. Über 4 Millionen Krokusse verwandeln den Garten des „Schloss vor Husum“ in ein wahres Frühlingswunder. Dieses Jahr wird das Krokusblütenfest in Husum am 28. und 29. März 2015 mit einem verkaufsoffenen Shopping-Sonntag und der Wahl der Krokusblütenkönigin gefeiert.

Die kleine Hafenstadt Husum an der Nordsee ist bunt und lebendig. Ob Kulturerlebnis in der Altstadt, ein Ausflug in das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer oder Norddeutschlands besondere kulinarischen Genüssen – in Husum erleben Sie nordfriesischen Charme pur.

mehr »

Von 29. März bis 19. Juli 2015 können Sie im Herzoglichen Museum in Gotha die Ausstellung „Bild und Botschaft - Cranach im Dienst von Hof und Reformation“ besuchen. Neben bedeutenden Gemälden und Grafiken der Malerfamilie Cranach umfasst die Sonderausstellung hochkarätige Leihgaben. Von repräsentativen Werken als Hofmaler bis hin zu seinem Wirken für die Reformation – erleben Sie die Kunst und das Leben Cranachs in allen Facetten.

Reisen Sie auch in anderen Regionen Thüringens auf den Spuren Cranachs. Die Kunstsammlungen der Wartburg, der Cranach-Altar der Stadtkirche St. Peter und Paul in Weimar oder das kostbare Tafelbild im Erfurter Dom werden Sie begeistern.

mehr »