Themenübersicht

Newsblog

Gesundheitsbewussten Menschen sind Kneippkuren vermutlich ein Begriff. Das Verfahren geht auf Sebastian Kneipp zurück, der im 19. Jahrhundert lebte und dessen Motto „Natur hilft heilen“ war. Die Säulen der Gesunderhaltung des Körpers umfassen Wasseranwendungen, regelmäßiges Bewegen, ausgewogene Ernährung, Heilpflanzen und innere Balance.

In Bad Nauheim findet am 24. Mai 2014 der bereits 7. Bad Nauheimer Kneipp-Gesundheitstag statt. Die Veranstaltung dreht sich ganz um Gesundheit, Bewegung und Kneipp. Von 10 bis 17 Uhr finden in der Trinkkuranlage sowie im Konzertsaal und Außengelände Vorträge und weiteres gesundheitsbewusstes Programm statt.

mehr »

Suchen Sie noch nach einem passenden Ausflugsziel für die gesamte Familie? Dann sollten Sie sich den Freizeitpark Belantis einmal näher anschauen. Ostdeutschlands größter Freizeitpark liegt am südlichen Rand von Leipzig und umfasst mehr als 60 Attraktionen und Shows in 8 verschiedenen Themenwelten.

Seit 2014 gibt es neue Attraktionen, die besonders den kleinen Gästen gefallen werden. Passend dazu ist der Eintritt für Kinder unter 1,10 m Körpergröße gratis. Für die Größeren ist auch vorgesorgt: Die Achterbahn HURACAN zählt weltweit zu den 10 steilsten Achterbahnen. Sie ist 32 m hoch und durchfährt insgesamt 5 Überschläge. Garantiert kommt hier jedes Familienmitglied auf seine Kosten.

mehr »

Haben Sie Lust auf ein etwas anderes Wandererlebnis? Dann ist der Aktionstag „Ab ins Grüne“ genau das Richtige für Sie! Am 24. und 25. Mai 2014 findet der Wandertag der Deutschen Naturparke bundesweit statt. Es wird besondere Veranstaltungen und Touren geben, die den Teilnehmern überraschende Zusammenhänge in der Natur vermitteln sollen. Dafür stehen selbstverständlich fachkundige Tourenführer bereit. Im Mittelpunkt stehen aber das gemeinsame Naturerlebnis sowie neue Entdeckungen. So kann zum Beispiel im Bayrischen Wald an einer Vogelexkursion teilgenommen werden.

Parallel dazu findet am 24. Mai der Europäische Tag der Parke in ganz Europa statt. Seien Sie dabei!

mehr »

Erleben Sie ein Event der Extraklasse, wenn am 28. Juni 2014 wieder die ExtraSchicht – die Nacht der Industriekultur stattfindet. Im Jahr 2001 wurde die Veranstaltung ins Leben gerufen, deren Zielsetzung es ist, die Kunstszene des Ruhrgebiets ganz besonders darzustellen. Außerdem soll der Wandel von der Schwerindustrie zur modernen Wirtschafts- und Kulturregion verdeutlicht werden.

In einer Sommernacht im Jahr werden die unterschiedlichsten Orte in Szene gesetzt, so zum Beispiel ehemalige Industrieanlagen, aktuelle Produktionsstätten, Zechen sowie Halden und dienen als Spielorte für 2.000 Künstler. Einer der 50 Spielorte in den 25 Städten ist das UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein in Essen.

mehr »

Schleswig-Holstein kann auf mehreren Fernradwegen erfahren werden. Ein besonders sehenswerter Radweg beginnt an der dänischen Grenze und führt 300 km entlang der Nordseeküste bis nach Hamburg. Dieser Radweg ist Teil der North Sea Cycle Route, die durch mehrere Länder führt, beginnend in Norwegen, endend in England. Mit 6000 km ist er der längste ausgeschilderte Radweg weltweit.

Dieser Radweg führt in Schleswig-Holstein an einer Vielzahl von wunderschönen Naturlandschaften vorbei. Dazu gehören der Nationalpark und das UNESCO-Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und alles was an Land dazugehört: Deiche, Heidelandschaften, Sanddünen sowie Strände und Leuchttürme.

mehr »

Vom 15. Juni bis 2. August 2014 finden bereits zum 40. Mal die Heidelberger Schlossfestspiele statt. Doch die Schlossfestspiele gibt es schon viel länger: So mussten sie 1940 aufgrund des Zweiten Weltkriegs abgebrochen werden. Wenn Sie Teil dieser traditionsreichen Festspiele sein möchten, können Sie sich beispielsweise die Produktion Robin Hood anschauen, die für die ganze Familie etwas zu bieten hat. Weiterhin wird die Geschichte der Drei Musketiere aufgeführt, wie eine Reihe hochkarätiger Konzerte.

Wer sich etwas mehr Zeit nimmt, wird die vielen etwas abseits der großen Besucherströme liegenden Schönheiten entdecken und sich vom speziellen Lebensgefühl anstecken lassen, das Heidelberg von vielen anderen Universitätsstädten unterscheidet.

mehr »

Vom 18. Juli bis 23. August 2014 finden auf der Wartburg in Eisenach vielseitige Konzerte im Rahmen des MDR Musiksommers statt. Neben Klavier- und Violinenkonzerten spielt auch das Weimarer Bläserquintett. Seit 1999 Welterbe der UNESCO, ist die im 11. Jahrhundert gegründete Wartburg ein Ort mit besonderer Ausstrahlung. Hier lebte im 13. Jahrhundert die ungarische Königstochter und Martin Luther übersetzte im 16. Jahrhundert das Neue Testament ins Deutsche.

Weitere Spielstätten des MDR Musiksommers finden Sie im übrigen Thüringen und in Sachsen sowie Sachsen-Anhalt.

mehr »

Potsdam ist vor allem als ehemalige Residenzstadt Preußens mit ihren zahlreichen und einzigartigen Schloss- und Parkanlagen bekannt. Nun können Sie die etwas andere Sightseeing-Tour durch Potsdam erleben. Fahren Sie mit der „Weissen Flotte“ und genießen Sie den Blick auf die Schlösser vom Wasser. Die „Weisse Flotte“ passiert alle wichtigen am Wasser gelegenen Sehenswürdigkeiten. So führt die Schifffahrt unter anderem am Park Babelsberg und dem dazugehörigen Schloss, dem Flatowturm sowie den Neuen Gärten entlang.

Die Rundfahrt dauert 90 Minuten und kann noch bis November täglich gebucht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit die Tour mit einem Dampfschiff abzufahren.

mehr »

Eine moderne Weltstadt mit Herz und langer Tradition, so charmant wie entspannt, quirlig und doch auch verträumt: München ist Deutschlands Lifestyle-Hauptstadt. Seit nun über 130 Jahren finden die Münchner Opernfestspiele statt und auch dieses Jahr kann sich der Opernliebhaber auf ein Event der Extraklasse vom 27. Juni bis 31. Juli 2014 freuen.

Den Beginn der Festspiele markiert die Premiere von Gioachino Rossinis Guillaume Tell, inszeniert von Antú Romero Nunes. Eine weitere Neuproduktion ist L’Orfeo von Claudio Monteverdi. Es feiert am 20. Juli Premiere. Weitere Programmpunkte sind Kammerkonzerte, Liederabende und zwei Aufführungen der Oper für Alle.

mehr »

Seit dem 30. April bis einschließlich 12. Oktober 2014 ist ein Jeder, nicht nur Naturliebhaber, auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd herzlich willkommen. Unter dem Motto „Das grüne Band – Neue Verbindungen zwischen Stadt und Landschaft“ wird der außergewöhnliche Charakter des Ortes geprägt. Durch besondere Atmosphäre und fast schon mediterraner Lebensqualität, werden die Gartenschau-Projekten, die Blumen- und Pflanzenausstellungen und die Grünflächen gut zur Schau gestellt. Wasser wird zum spannenden Element der Stadtgestaltung. Für die jüngere Generation gibt es einen Jugend- und Veranstaltungspark entlang der Bahnschienen und ein aufregender Wald-Erlebnispfad durch das wildromantische Taubental. Ein Veranstaltungsort für die ganze Familie.

mehr »