Themenübersicht

Newsblog

Die größten und gruseligsten Halloweenpartys Deutschlands finden vom 24. Oktober – 9. November 2014 auf der Burgruine Frankenstein bei Darmstadt statt. Dann verwandelt sich die Burg Frankenstein in ein Spukschloss voller unheimlicher Gesellen von Vampire, Hexen, Monstern, Werwölfe und anderer Gruselgestalten. In der gespenstischen Kulisse des über tausendjährigen Gemäuers wartet wie jedes Jahr pures Grauen auf über 15.000 Horrorfreunde. Für die Altersgruppe unter 14 Jahren gibt es an den Familientagen und Kindersonntagen Sonderveranstaltungen, an denen die sonst so garstigen Monster und Hexen ausnahmsweise etwas netter sind – ein tolles Ausflugsziel zum Gruseln, Lachen und Mitmachen.

mehr »

850 Jahren ist es her, dass die Gebeine der Heiligen Drei Könige nach Köln gelangten und die Stadt zu einer der wichtigsten Pilgerorte des Mittelalters werden ließ. Der Dreikönigen Schrein in dem als UNESCO-Welterbe deklarierten Kölner Dom ist nur eines von vielen Bauwerken, die davon zeugen. Zum Jubiläum widmet das Museum für mittelalterliche Kunst den Heiligen Drei Königen vom 25. Oktober 2014 bis 25. Januar 2015 eine große Sonderausstellung. Die Exposition beinhaltet unter anderem faszinierende Gemälde und Skulpturen sowie Werke der Schatzkunst aus Deutschland und Europa. Lernen Sie die Vielfalt der Magic City kennen und besuchen Sie auch weitere Museen, wie zum Beispiel das verführerische Schokoladenmuseum.

mehr »

Die Kulturlandschaft und Artenvielfalt des UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau ist einmalig und wunderschön. Doch neben der vielfältigen Naturlandschaft, den sehr beliebten Wandermöglichkeiten und Radwegen sowie der eindrucksvollen Industriekultur hat das Bundesland Saarland auch viele sehenswerte Städte zu bieten. Nennenswert ist vor allem die Hauptstadt Saarbrücken, die mit ihrem besonderen Flair und Frohsinn zum Wohlfühlen einlädt. Ob heimische Eindrücke im Saarlandmuseum, Einkaufen in Szenevierteln oder kulinarische Highlights von Top-Köchen - Saarbrücken ist mit allen Sinnen zu genießen!

mehr »

Gourmets und kulinarische Entdecker aus der ganzen Welt zieht es vom 21. September 2014 - 01. März 2015 wieder nach Schleswig-Holstein, denn das nördlichste Bundesland Deutschlands lädt zum 28. Mal zu seinem alljährlichen Gourmet Festival ein. In 31 Veranstaltungen mit Fokus auf den Themen Wein und Kulinarik werden von 19 Gastköchen, unter ihnen der bekannte Harald Wohlfahrt, unter anderem lokale, nachhaltig gewonnene Lebensmittel präsentiert. Neue kulinarische Horizonte eröffnen zudem auch weitere Top-Restaurants des Bundeslandes, beispielsweise das idyllisch gelegene Seehotel Töpferhaus in Duvenstedt. Erleben auch Sie die Gaumenfreuden Deutschlands!

mehr »

Die frische Herbstluft und die angenehmen Temperaturen eignen sich besonders gut zum Wandern in der freien Natur. Obgleich es die weiten Felder der Uckermark im Nordosten Brandenburgs oder die alpine Kurstadt Oberstdorf im südlichen Bayern sind, Deutschland bietet mit rund 200.000 km markierten Wanderwegen ein vielfältiges Angebot für Wanderfreunde und Erholungssuchende. Im Pocketguide „Wanderbares Deutschland“ werden Informationen zu 70 Wanderwegen angeboten und über die interaktive Karte mit Routenverläufen und Highlights am Wegesrand dargestellt.

Holen auch Sie sich Inspiration wie aktiv man seinen Urlaub in Deutschland gestalten kann!

mehr »

Die Kreuzkirche Dresden veranstaltet am 08. Oktober 2014 um 17:00 Uhr anlässlich des Jubiläums „25 Jahre friedliche Revolution – Tag des Aufbruchs“ einen Gottesdienst, um den vergangenen Ereignissen zu gedenken. Parallel eröffnet eine Ausstellung in der Gedenkstätte Bautzener Straße in Dresden, die in Text und Bild die Geschichte der vier Orte Berlin, Plauen, Dresden und Leipzig an den entscheidenden Tagen, vom 07. – 09. Oktober 1989, erzählt. Ausstellungen wie diese finden an verschiedenen Orten in den vier genannten Städten gleichzeitig statt. Ein Wahrzeichen für die Deutsche Einheit stellt in Dresden die Frauenkirche dar – ein eindrucksvoller Beweis für Bürgerengagement.

mehr »

Die romantische Hansestadt Rostock an der Ostsee ist eine außergewöhnliche Stadt mit Seele und Charakter. Rostock verfügt über eine große Bandbreite an Shoppingmöglichkeiten, Restaurants mit kulinarischen Köstlichkeiten sowie gemütlichen Bars rund um den Stadthafen. Freizeitaktivitäten wie der Besuch des Zoologischen Gartens oder das Erkunden des Schifffahrtmuseums im IGA Park lassen zudem nicht nur Kinderaugen leuchten. Eines der Wahrzeichen dieser historischen Stadt ist der alte Leuchtturm in Warnemünde. Bei einem Ausflug dorthin empfiehlt es sich auch die zahlreichen Wellness- und Gesundheitsangebote des Seebades wahrzunehmen. Probieren Sie es aus!

mehr »

Volksfeste haben in Deutschland bereits jahrhundertlange Tradition, so auch der Zwiebelmarkt in Weimar , welcher vom 10. – 12. Oktober 2014 zum 361. Mal organisiert wird. Schon Anfang September fangen die Zwiebelbauern mit dem Wickeln ihrer bunten Rispenstränge an. Das umfangreiche Veranstaltungsangebot zieht jedes Jahr hunderttausende Besucher an. Diese können neben dem größten Volksfest Thüringens auch das UNESCO Weltkulturerbe der Stadt bestaunen und zum Beispiel im Nationalmuseum auf den Spuren Goethes wandern. Auch das Umland Weimars eignet sich für einen Ausflug ins Grüne – Aber entdecken Sie selbst!

mehr »

Zehn RuhrKunstMuseen präsentieren im Rahmen der RuhrKunstSzene von Anfang September bis Ende Dezember 2014 ihre künstlerische Vielfalt. Zwischen den Ausstellungsorten in Städten wie Bochum, Witten oder Oberhausen werden auch Bustouren angeboten, die in jedem Museum eine Führung inkludieren.

Aktive Kunstliebhaber können die umliegende Naturlandschaft bequem auf der Route der Industriekultur per Rad entdecken und gleichzeitig das UNESCO Welterbe Zeche Zollverein in Essen bewundern. Wer nicht so weit fahren möchte, kann die Seele auch im Landschaftspark Duisburg-Nord baumeln lassen. Das Ruhrgebiet hat nämlich genau so viele Facetten wie Städte!

mehr »

Leipzig stellt eines der bedeutenden Zentren der Friedlichen Revolution in Sachsen dar. Um der damaligen Ereignisse zu gedenken, versammeln sich tausende Menschen am 09. Oktober 2014 in dieser historischen Stadt. Gemeinsam wird ein traditionelles Friedensgebet abgehalten und der Rede zur Demokratie gelauscht. Das große Lichtfest auf dem gesamten Innenstadtring bildet bei den Feierlichkeiten den emotionalen Höhepunkt. Entlang diesem historischen Weg stellen Licht-, Ton- und Video-Projektionen reflektierende und hinterfragende Bezüge zwischen 1989 und 2014 her.

Noch bis zum Jahresende finden deutschlandweit Ausstellungen, Vorträge und Gedenkveranstaltungen mit Informationen zu den Themen 25 Jahre Mauerfall/ Deutsche Einheit statt.

mehr »