Externsteine, Teutoburger Wald ©DZT (Florian Trykowski)
07. Aug 2017

Slow Travel – Reisen mit allen Sinnen

Urlaub machen heißt, einem bestimmten Programm zu folgen. Reisen hingegen bedeutet, den Weg als Ziel zu nehmen. Und ohne schlechtes Gewissen weniger zu tun. Das geht in Deutschland besonders entspannt.

Haben Sie Lust auf eine Reiseerfahrung der ganz anderen Art? Dann stellen Sie einfach mal Qualität über Quantität, schalten Sie ein paar Gänge zurück, folgen Sie Ihrem Spazierstock, Ihrer Nase, Ihrem Gaumen oder dem Bauch und genießen Sie zum Beispiel den Duft von Wäldern und Weite, bei einer Wanderung auf alten Pilgerwegen, die Sie auch durch beeindruckende Naturlandschaften zwischen Meer und Alpen führen. Feste und Veranstaltungen in Deutschland vereinen Tradition, Brauchtum, Glaube und Kultur auf schönste Weise und ermöglichen Ihnen eindrucksvolle Momente und Begegnungen.

Abtauchen auf Zeit

Wahrhaft geistige Inspiration findet man in Deutschland in zahlreichen Kirchen oder Klöstern, die an vielen Orten zu ganz besonderen Gastgebern auf Zeit werden. Und auch beim Essen können Sie getrost Ihrer Intuition folgen: Kehren Sie ein, wo und wann immer Ihr Magen knurrt. Die Küche in Deutschland setzt mit Leidenschaft auf regionale Zutaten sowie ehrliche Gerichte mit langer Tradition. Bus, Bahn, Rad oder Kanu bringen Sie nebenbei nachhaltig und in unterschiedlichem Tempo in alle Himmelsrichtungen.

Spirituelle Highlights

Genauso können Sie sich aber auch an einem der deutschlandweit 16 spirituellen Highlights, wie der Wieskirche in Bayern, dem Kloster Eberbach in Hessen oder dem Hexentanzplatz im Harz in die herrliche Landschaft legen, die Magie spüren und Sterne zählen. Denn bewegend, inspirierend und authentisch ist es eigentlich überall. Willkommen in Deutschland!

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte