Erlebnispark Tripsdrill mit Wildparadies ©Erlebnispark Tripsdrill
Freizeitparks von A bis Z

Informationen

  • Geöffnet Ende März bis Anfang November
  • Veranstaltungen
  • Barrierefrei (die Wege im Wildparadies sind jedoch nur bedingt geeignet)

www.tripsdrill.de

Erlebnispark Tripsdrill - so heißt das Ziel für Spaß und Spiel

Der als kinderfreundlich ausgezeichnete Erlebnispark Tripsdrill mit angeschlossenem Wildpark in Cleebronn, zwischen Stuttgart und Heilbronn, gilt als einer der ältesten Freizeitparks Deutschlands. Auf einer Fläche von rund 77-Hektar sind über 100 Attraktionen, zoologische Anlagen und Museen zu finden.

Im Erlebnispark Tripsdrill geht’s ab! Hier haben Sie bei so vielen originellen Attraktionen die Qual der Wahl. Gerade durch den Haupteingang gekommen, ist man schon mitten auf der alten Dorfstraße mit den urigen Fachwerkhäusern, da geht es schon zum Gondelfahren den Maibaum hinauf. Ganz oben dann bei der herrlichen Aussicht über den Park eine kurze Orientierung: Neben dem „Mühlental“ gibt es den „Doppelten Donnerbalken“, der erst 15m hoch über die Baumwipfel schwingt, dann nach vorn kippt und im freien Fall abwärts in die Tiefe donnert. Vergleichsweise harmlos ist da die Spritztour für Seefahrer: In Holzkähnen steuern die Besucher sich gegenseitig nassspritzend über den „Mühlensee“, Es folgt die Mühlbach-Fahrt, eine Wildwasser-Schussfahrt speziell für kleine Kinder. Bei einem interaktiven Seifenkisten-Rennen die Ideallinie erwischen und im Ziel vorn liegen oder wie a „G’sengte Sau“ auf der gleichnamigen Achterbahn fahren, das hat was! Und es nimmt noch kein Ende: eine Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen, wildromantisches Waschzuber-Rafting und vieles mehr – hier hat wirklich die ganze Familie „Spaß bis zum Abwinken“!

Highlights

Das neue „Gaudi-Viertel“ im Erlebnispark Tripsdrill: Der Gebäudekomplex mit einer Spielfläche von ca. 1.000m² auf drei Etagen besteht aus Fachwerkhäusern und Türmen. Im Innern gibt es zum Austoben für Klein und Groß Kletternetze, Rutschen, Hängebrücken, verschiedenste Softball-Spiele sowie vieles mehr. Den Boden ziert das vermutlich größte „Mensch ärgere-Dich-nicht-Spiel“ der Welt. Im dazugehörigen Wildparadies laden auf knapp 50-Hektar rund 40 Tierarten – von A wie Adler bis Z wie Zwerghirsch - sowie ein Walderlebnispfad, ein Barfußpfad und ein Abenteuerspielplatz zu Erkundungstouren in die Natur ein. Eine Riesengaudi sind auch immer wieder die Veranstaltungen: ob die bunte Ostereierei, wo man alles fürs Osterfest findet, das Mühlenfest, der Altweibersommer oder die Tierweihnacht. Und eins noch: Was gibt es Schöneres, als inmitten der Natur zu übernachten? Vor dem Wildparadies, umgeben vom Wald und seinen Bewohnern, bietet das Natur-Resort Tripsdrill wunderbare Übernachtungen zum Schäfchen zählen. 20 gemütliche Schäferwagen und fünf komfortable Baumhäuser stehen dafür bereit.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt