Kölner Zoo ©Kölner Zoo
Freizeitparks von A bis Z

Informationen

  • Ganzjährig geöffnet
  • Führungen
  • Veranstaltungen
  • Schaufütterungen
  • Barrierefreundlich
  • Zeltübernachtungen im Zoo (auf Anfrage)

www.koelnerzoo.de

Kölner Zoo: Einfach mal den Kölner Zoo entdecken

Gegründet 1860 zählt der Kölner Zoo zu den ältesten und größten seiner Art in Deutschland. Ein wunderbares Ganzjahres- und Allwetterziel für die ganze Familie in der UNESCO Weltkulturerbe-Domstadt Köln am Rhein.

Auf rund 20 Hektar leben im Kölner Zoo über 10.000 Tiere aus über 700 Arten aus allen Kontinenten und Weltmeeren. Das Aquarium zeigt spannende Einblicke in die Unterwasserwelten vom Rhein bis zum Pazifik. In ca. 70 geografisch angeordneten Aquarien mit 110 bis 77.000 Liter Wasser sind neben farbenfrohen Fischen, elektrische Elefantenfische und noch viele andere Meeresbewohner wie Seesterne, Seepferdchen, Seeigel, Korallen und Anemonen zu betrachten. Vogelfreunde können sich das „Eulenkloster“ ansehen. Gute Zuchterfolge erzielte man im Urwald-Affenhaus bei den Flachlandgorillas, Orang-Utans und Bonobos, hier leben auch die blattfressenden Kleideraffen. Im Insektarium machen Sie Bekanntschaft mit den skurrilsten Tieren der Welt, vom feingliedrigen Flugkünstler bis zur pelzigen Giftspritze. Neugierige Entdecker können in über 30 Terrarien meisterlich getarnte Insekten wie das Wandelnde Blatt oder die Gespensterheuschrecke beobachten. Die majestätischen Gottesanbeterinnen lassen sich bei ihrer himmlischen Prachtentfaltung bestaunen. Ameisen gewähren einen seltenen Einblick in ihr facettenreiches Staatswesen, Vogelspinnen und Skorpione lauern giftig auf ihre Beute. Ein weiteres Extra: In der begehbaren Freiflughalle vollführen Mr. und Mrs. Butterfly und andere zarte Falter anmutige Flugmanöver.

Highlight

Der europaweit einzigartige Hippodom – eine weiträumig begehbare Nachbildung einer afrikanischen Flusslandschaft - zählt neben dem großzügigen „Elefantenpark“ und dem südostasiatischen Tropenhaus „Der Regenwald“ zu den Highlights. Hier können Besucher Flusspferde, Nilkrokodile, Antilopen und andere Bewohner der Flussebenen Afrikas erleben. Ob „kulinarisches“ Affentheater am Pavianfelsen oder räuberische Jagd von Piranhas und Erdmännchen nach den besten Leckerbissen – die Tiere bei einer Fütterung zu beobachten, ist stets ein äußerst unterhaltsames Erlebnis. Zelten im Zoo: ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein: „24 spannende Stunden im Kölner Zoo“, Zelten für Erwachsene, Zeltlager für Kinder (ab 7 Jahren) oder Familienzeltlager nach vorheriger Anmeldung (als Schlafplatz stellt der Zoo wetterfeste Zelte bereit). Von Tagesführungen über nächtliche Taschenlampenexpeditionen, und eine Nachtwanderung durch das Regenwaldhaus bis hin zum Tierpfleger für einen Tag (nach vorheriger Anmeldung) können Sie das Treiben der Tiere im Zoo rund um die Uhr erleben.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt