Martin Luther 2017: 500 Jahre Reformation. Eine Spurensuche

Ein Jahrzehnt für ein halbes Jahrtausend: In der Lutherdekade 2008 bis 2017 wird des Thesenanschlags zu Wittenberg gedacht – mit Ausstellungen, Festen und Konzerten überall in Deutschland.

500 Jahre sind vergangen, seit Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg schlug. Historisch nicht verbürgt, aber doch ein Ereignis, das die Welt veränderte – und Anlass für ein großes Jubiläum, das 2017 nicht nur in den Lutherstädten Wittenberg und Eisleben gebührend gefeiert wird. Martin Luther, Mönch, Professor und Reformator, steht im Mittelpunkt eines ganzes Jahrzehnts: Deutschland lässt einen seiner größten Söhne hochleben.

Folgen Sie Martin Luther auf seinen Wegen durch ganz Deutschland – gehen Sie auf eine spannende Reise in die ferne große Zeit der Reformation!

30.04.2016 - 31.12.2018 - Rothenburg ob der Tauber
Von Mai 2016 bis Ende 2018 wird sich das Kriminalmuseum mit einer großen Sonderausstellung der Geschichte des Hexenglaubens und Hexereidelikts widmen - von den Anfängen bis zum Ende der großen Hexenverfolgungen.
02.10.2016 - 30.09.2017 - Rothenburg ob der Tauber
Der Ansbacher Kanzler Georg Vogler hinterließ nach seinem Tod 1550 der Stadt Rothenburg eine umfangreiche Sammlung reformatorischer Flugschriften.
24.11.2016 - 01.01.2018 - Leipzig

Die Reformation hatte Auswirkungen auf nahezu alle Lebensbereiche, nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Teilen Europas. Auch in der Kunst hinterließ sie tiefe Spuren. Anlässlich des Reformationsjubiläums lädt das Gras ...

01.01.2017 - 31.12.2017 - Leipzig

Ausstellung im Museum der bildenden Künste mit Werken von Lucas Cranach d. Ä. und seinem Sohn Lucas Cranach d. J., die zu den wichtigsten Künstlern der Reformationszeit und der deutschen Renaissance zählen.

Lucas Cranach d. Ä., um ...

01.01.2017 - 27.12.2017 - Dresden

Was nach dem Zweiten Weltkrieg nur noch eine Ruine war, entstand zwischen 1993 und 2005 mit Spenden aus aller Welt neu und stellt, wie in alten Zeiten, nicht weniger als die Vollendung des Kirchenbaus nach Luthers Idealen dar. Die ...

06.01.2017 - 30.12.2017 - Leipzig
Die Stadt Leipzig gilt gemeinhin als das Zentrum protestantischer Kirchenmusik. Das liegt unter anderem am Wirken des Knabenchors der Thomaskirche und seinem wohl berühmtesten Kantor Johann Sebastian Bach, der 27 Jahre lang die Au ...
16.01.2017 - 31.12.2017 - Lübeck

Im Zuge der Reformation, deren Ideen ab 1518 von Wanderpredigern, reisenden Lübecker Kaufleuten und Lübecker Bürgersöhnen, die in Wittenberg studierten, in die Stadt getragen wurden, veränderte sich das Innere der prächtigen Lübec ...

26.03.2017 - 27.08.2017 - Bautzen

In der Lausitz haben die Sorben bis heute ihre eigene Kultur bewahrt. Von Luthers Forderung nach Verkündigung des Wortes Gottes in der jeweiligen Muttersprache profitierte diese slawische Minderheit durch die Entstehung eines eige ...

01.04.2017 - 05.11.2017 - Nossen

Die Einführung der Reformation und die zunächst gegensätzlichen Positionen der Ernestiner und Albertiner zwangen auch den sächsischen Adel, sich in Glaubensfragen zu positionieren, oft mit weitreichenden Konsequenzen, die bis zu e ...

03.04.2017 - 31.10.2017 - Essen
Ausstellung im Ruhr Museum Essen.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: