Kliniken in Deutschland

Kurze Wege und die intensive Zusammenarbeit der unterschiedlichen Fachbereiche sorgen in den mehr als 2.000 Kliniken in Deutschland für ganzheitliche Therapien auf dem jeweils neuesten Stand der Forschung. Viele Häuser haben zudem zusätzliche Services für ausländische Patienten eingerichtet.
Deutsches Kinderherzzentrum der Asklepios Klinik Sankt Augustin (DKHZ)

Das Deutsche Kinderherzzentrum Sankt Augustin (DKHZ) bei Bonn hat sich auf die Behandlung von Patienten mit angeborenen Herzfehlern vom Säuglings- bis ins Erwachsenenalter spezialisiert. Ein Team aus hoch spezialisierten Medizinern und Mitarbeitern arbeitet seit Jahren unter einem Dach mit dem Ziel, herzkranke Kinder zu heilen. Diese Konzentration der Expertise ist sehr wichtig, um der Seltenheit und der Verschiedenheit der angeborenen Herzfehler Rechnung zu tragen.

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Die Berliner Charité zählt zu den größten Universitätskliniken Europas. Über die Hälfte der deutschen Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie stammen aus der Charité, unter ihnen Emil von Behring, Robert Koch und Paul Ehrlich. Neben den 17 großen CharitéCentren bietet die Charité zahlreiche fachbezogene klinische Kompetenzzentren.

Alpenklinik Santa Maria

Die Alpenklinik Santa-Maria in Oberjoch in den Allgäuer Alpen ist eine Einrichtung der „Katholischen Jugendfürsorge Augsburg“ und auf die Schwerpunkte pädiatrische Allergologie, Hauterkrankungen (vor allem Neurodermitis), Pneumologie und Adipositas spezialisiert. Das Team setzt sich zusammen aus Kinderärzten, Kinder-Psychologen, Physio- und Ergotherapeuten, medizinisch-technischen Assistenten, Kinder-Krankenschwestern und pädiatrischen Pädagogen.

Universitätsklinikum Aachen

Das Universitätsklinikum Aachen befindet sich in einem der größten Krankenhausgebäude Europas und vereint Forschung, Lehre sowie fachübergreifende Krankenversorgung mit Diagnostik und Therapie unter einem Dach. Die Patienten profitieren von kurzen Wegen, einem engen interdisziplinären Austausch mit anderen Fachbereichen und der systematischen Vernetzung von Forschung und Versorgung. Mehrsprachig ausgebildete Mitarbeiter stehen für alle Fragen (Visum, Kostenvoranschlag, Transport) zur Verfügung.

Universitätsklinikum München

Das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München ist ein Zentrum der Hochleistungsmedizin, der Innovation und des medizinisch-technischen Fortschritts und vermittelt gleichzeitig das Gefühl von individueller Betreuung, Geborgenheit und Vertrauen. Es nimmt durch ein großes Potenzial in Forschung, Lehre und Patientenversorgung durch seine 9.000 höchst qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine herausragende Stellung unter den deutschen Universitätskliniken ein.

St. Mauritius Therapieklinik

Die St. Mauritius Therapieklinik des Verbunds der Katholischen Kliniken Düsseldorfs (VKKD) ist die modernste neurologische Rehabilitationsklinik im Großraum Düsseldorf mit einem erfahrenen neurologischen Rehabilitationsteam, einer hochmodernen, eigenen Diagnostik-Abteilung inklusive eines MRTs und einer roboterunterstützten Therapie-Einheit.

Klinikum rechts der Isar Technische Universität München

„Wissen schafft Heilung“ – das ist der Leitsatz der Medizin an der TU München. Er steht für eine besonders enge Verbindung zwischen medizinischer Forschung und Versorgung der Patienten: Jede neue Erkenntnis der Ärzte und Wissenschaftler kommt hier den Patienten möglichst direkt zugute. Mit dieser Philosophie ist die Medizin der TUM international erfolgreich: Das Klinikum rechts der Isar und die Fakultät für Medizin der TUM stehen gemeinsam für Medizin mit weltweitem Renommee – in Patientenversorgung, Forschung und Lehre.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt