Eisenach

Eisenach

Große Namen wie Martin Luther, Johann Sebastian Bach oder die Heilige Elisabeth von Thüringen sind mit der Wartburgstadt Eisenach am Nordrand des Thüringer Waldes verbunden.

Egal, aus welcher Richtung man sich der Stadt Eisenach nähert, ihr stolzes Wahrzeichen, das UNESCO-Welterbe Wartburg, ist von überall weithin sichtbar. In der Anlage mit ihrer spätromanischen Hofburg fand Luther 1522 als „Junker Jörg“ Unterschlupf und verfasste nebenbei seine berühmte Übersetzung des Neuen Testaments. Dabei kannte er Eisenach gut: Von 1498 bis 1501 besuchte er als Lateinschüler die Georgenschule. Das Haus seiner damaligen Gastgeber informiert heute als „Lutherhaus“ über diese für Luther prägende Zeit.

Highlights

Nicht nur Luther war Eisenach verbunden. Johann Sebastian Bach wurde 1685 hier geboren – weshalb in Eisenach das erste Museum der Welt steht, das dem berühmten Barockkomponisten gewidmet ist. Weiteres Highlight der Stadt ist das Burschenschaftsdenkmal – gewidmet denjenigen, die im 19. Jahrhundert für Einheit und Freiheit in Deutschland eingetreten sind. Durch ihre unmittelbare Nähe zum Rennsteig-Wanderweg und dem Nationalpark Hainich bietet die Stadt zudem zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt