St. Wendeler Weihnachtsmarkt
St. Wendeler Weihnachtsmarkt ©Kreisstadt St. Wendel (Josef Bonneberger)
Weihnachten von A bis Z

Weihnachts- und Mittelaltermarkt in St. Wendel

Mehr als 160 liebevoll dekorierte Weihnachtshäuschen locken mit ausgefallenem Kunsthandwerk, kreativen Basteleien und regionalen Delikatessen und laden zum Flanieren ein.

Auf dem Mittelaltermarkt bieten Krämer und Handwerker ihre Waren feil. Dabei dürfen die Besucher auch selbst Hand anlegen und mittelalterliche Gewerke ausprobieren oder sich im Bogenschießen und Speerwerfen üben. Auf der Bühne und in den Gassen unterhalten Künstler ihr Publikum. Die Weisen aus dem Morgenland ziehen mit ihren Kamelen umher, der Nikolaus rastet mit seinen Rentieren in der Stadt und allabendlich begeistern Feuerkünstler mit einer grandiosen Show die Besucher.

Über diese herrliche Kulisse wacht Fangdorn, der letzte lebende Drache. Er ist zehn Meter lang und drei Meter hoch und obwohl er sich blitzschnell drehen kann, mit den Augen zwinkert, Rauch aus Maul und Nüstern bläst, unglaublich laut brüllt und sogar meterlange Flammen speit, mag er Kinder sehr gerne und freut sich, wenn sie ihn streicheln und füttern. Drache Fangdorn beweist eindrucksvoll, dass auch gefährlich aussehende Fabelwesen liebevoll und freundlich sein können.

Weitere Höhepunkte sind die riesige Weihnachtspyramide, die Rodelbahn mit echtem Alpenschnee oder der Zwergenwald mit 200 zipfelbemützten, quicklebendigen Kerlchen. Täglich wird die Weihnachtsgeschichte aufgeführt und in der Krippenausstellung sind über 550 Exponate zu bestaunen.




Weihnachtsmarkt - Öffnungszeiten:

09. - 17.12.2017

Mo - Do 11:00 - 20:00

Fr - So 11:00 - 21:00

Auf der Karte anzeigen

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: