Das Weinanbaugebiet Mittelrhein: Weinanbau als Weltkulturerbe.
Mittelrhein, Rheinsteg mit Blick auf die Loreley ©Mittelrhein-Wein e.V.

Das Weinanbaugebiet Mittelrhein: Weinanbau als Weltkulturerbe.

120 km entlang steiler Rebhängen, Schlösser, Burgen und der weltberühmten Loreley windet sich der Fluss zwischen Bingen und Bonn durch die geschichtsträchtige Landschaft des Mittelrheins. Das "Siebengebirge" und die "Loreley" teilen das Gebiet weinrechtlich in zwei Bereiche. Der südliche Teil dieser einzigartigen, vom Weinbau geprägten Kulturlandschaft zwischen Koblenz und Bingen wurde 2002 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Das gibt den Winzern Motivation, den Steillagenweinbau zu erhalten.

Regionale Besonderheiten

Rebfläche und Rebsorte

Böden

Klima

Winzer und Genossenschaften

Mentalität

Tipps

Rhein-Radweg

Rheinsteig

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt