Bachhaus Eisenach ©Bachhaus Eisenach
Alle Museen von A bis Z

Bachhaus Eisenach: Stündlich Konzerte

Im thüringischen Eisenach wurde Johann Sebastian Bach geboren. Auf 600 m² finden sich im Bachhaus Eisenach heute über 250 Originalexponate.

Stündliche Konzerte auf barocken Tasteninstrumenten, Musik in schwebenden „Bubble-Chairs“ und ein multimediales „Begehbares Musikstück“ rund um vier Bach-Aufführungen – davon schwärmen die Besucher des Bachhauses. Unter herausragenden Originalexponaten befinden sich außerdem ein Bach-Autograph, der rätselhafte Bach-Pokal und die gerichtsmedizinische Rekonstruktion von Bachs Gesicht. Der barocke Garten und das „Café Kantate“ laden zum Verweilen ein.

Öffnungszeiten:

täglich von 10-18 Uhr

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt