Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma, Heidelberg
Alle Museen von A bis Z

Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Seit 1997 ist im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma eine ständige Ausstellung zum Schicksal der Sinti und Roma zu sehen, die den nationalsozialistischen Völkermord an dieser Minderheit dokumentiert.

Auf drei Ebenen wird die Geschichte und Verfolgung der Sinti und Roma nachgestellt: von der stufenweisen Ausgrenzung und Entrechtung bis hin zur systematischen Vernichtung im nationalsozialistisch besetzten Europa, ein Menschheitsverbrechen unvorstellbaren Ausmaßes. Eine ewige Flamme gedenkt der über 500.000 Sinti und Roma, die europaweit dem Holocaust zum Opfer fielen.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: