Gedenkstätte Buchenwald ©Weimar GmbH
Alle Museen von A bis Z

Gedenkstätte Buchenwald

Buchenwald bei Weimar ist ein elementares Zeugnis der nationalsozialistischen Verbrechen und der Geschichte des extremen 20. Jahrhunderts.

Besuchern der Gedenkstätte stehen zahlreiche Informations- und Besichtigungsangeboten zur Verfügung, historische Gebäude, Relikte und Denkmale sowie folgende vier Dauerausstellungen können besichtigt werden: „Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald 1937¬-1945“, die Kunstausstellung „Überlebensmittel – Zeugnis – Kunst¬werk – Bildgedächtnis“, „Sowjetisches Speziallager Nr. 2 1945-¬1950“ und „Geschichte der Gedenkstätte Buchenwald“.

Öffnungszeiten:

Sommer: Dienstag - Sonntag 10 - 18 Uhr, Winter: Dienstag - Sonntag 10 - 16 Uhr

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt