Jüdisches Kulturmuseum und Synagoge ©Regio Augsburg Tourismus GmbH
Alle Museen von A bis Z

Jüdisches Kulturmuseum und Synagoge

Das Museum bietet Ausstellungen zur Geschichte der jüdischen Gemeinde in Augsburg und der ländlichen Umgebung in Bayerisch-Schwaben, sowie religiöser und kultureller Gegenstände.

Die Heimat des Museums ist die Augsburger Synagoge, die zwischen 1914 bis 1917 und vereint Elemente des Jugendstils, byzantinischen Elementen und moderner Baukunst. 1938 wurde sie während der Reichskristallnacht schwer beschädigt, jedoch 1985 wieder aufgebaut.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Do: 9 - 18 Uhr, Freitag:09 - 16 Uhr, Sonn- u. Feiertage: 10 – 17 Uhr

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt