Lenbachhaus
Lenbachhaus ©Lenbachhaus
Alle Museen von A bis Z

Lenbachhaus

Das Lenbachhaus in München beherbergt heute Gemälde, Skulpturen der klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst.

Das Haus wurde im 19. Jahrhundert für den Malerfürsten Franz von Lenbach erbaut. Weltberühmt ist die Sammlung des Blauen Reiters mit Werken von Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Franz Marc, August Macke und Paul Klee. Schätze der Malerei des 19. Jahrhunderts sowie eine umfangreiche Sammlung zur internationalen Gegenwartskunst werden im umgestalteten Künstlerhaus und im Neubau präsentiert.

Öffnungszeiten:

Winter: täglich außer montags 10 - 18 Uhr, Sommer: täglich außer montags 10 - 20 Uhr

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt