Mainfränkisches Museum ©Congress-Tourismus-Wirtschaft
Alle Museen von A bis Z

Mainfränkisches Museum Festung

Das Mainfränkische Museum in Würzburg, eines der bedeutendsten Museen Bayerns, feiert im Jahr 2013 sein 100-jähriges Bestehen.

Seit 1947 werden die Sammlungen in der Festung Marienberg präsentiert. Auf über 5400 m² zeigt das Haus eine Vielzahl fränkischer und in Franken tätiger Künstler und Kunsthandwerker. Herausragend sind die weltweit größte Sammlung von Skulpturen des Bildschnitzers Tilman Riemenschneider, die Sammlung historischer Weingefäße und die Volkskundeabteilung mit ihren Trachten.

Öffnungszeiten:

18. Mai bis 06. Oktober: 9:00 - 18:00 Uhr, 07. Oktober bis 31. Oktober: 10:00 - 17:00 Uhr, 01. November bis 31. März: 10:00 - 16:00 Uhr

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt