Wissenschaft zum Anfassen: Natur-und Technikmuseen erklären die Welt

Wer sich für Natur und Technik begeistert, findet in Deutschland besonders spannende Museen. Das Beste ist: Viele Ausstellungen laden zum Mitmachen ein! Wenn Sie schon immer mal mit einer Dampflok fahren, Solartechnik verstehen oder den Gesang der Wale hören wollten, kommen Sie an diesen Museen nicht vorbei.

In Rostock einen großen Hochseefrachter von innen erleben, den Maschinenraum mit vier Hauptmaschinen inspizieren, aber auch Brücke, Matrosenkammer oder Schiffshospital im Original bewundern:

mehr »

Herzstück des Schloss Freudenberg in Wiesbaden ist eine Dauerausstellung "Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens".

mehr »

Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt präsentiert auf eindrucksvollste Weise die Entwicklung und Vielfalt des Lebens mit außergewöhnlichen Exponaten.

mehr »

Das Technik Museum Speyer zeigt die größte Ausstellung zur bemannten Raumfahrt außerhalb von Russland und den USA

mehr »

Erika Pohl-Ströher ist die Enkelin von Franz und Marie Ströher, Gründer der Kosmetikfirma Wella, die bis 1945 im sächsischen Rothenkirchen ansässig war.

mehr »

Die Geschichte der Weinkultur von der Zeit der Römer bis heute wird im Stuttgarter Weinbaumuseum nacherzählt und mit historischen Exponaten belegt.

mehr »

Das Wikinger Museum Haithabu vor den Toren Schleswigs gehört zu den bedeutendsten archäologischen Museen in Deutschland.

mehr »

Die weltweit umfangreichste und bedeutendste Sammlung zur Geschichte und Technik der Zeppelin-Luftschifffahrt in Friedrichshafen können Sie auf Straße, Schiene oder per Schiff direkt erreichen.

mehr »

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: