Alle Museen von A bis Z

Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier

Sie ist ein Meilenstein und ein Klassiker der Architekturgeschichte: Die Weissenhofsiedlung in Stuttgart wurde 1927 als internationale Bauausstellung errichtet.

17 Architekten der Avantgarde verwirklichten hier neue Lösungen für das Wohnen, unter ihnen Le Corbusier, Ludwig Mies van der Rohe, Walter Gropius und Hans Scharoun. Im Doppelhaus von Le Corbusier befindet sich heute das Weissenhofmuseum. Es zeigt eine Ausstellung zur Geschichte der Siedlung sowie die ursprünglichen Wohnräume im Zustand von 1927.

Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag 11 – 18 Uhr, Samstag + Sonntag 10 – 18 Uhr

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: