Berlin: Staatsoper Unter den Linden, Daniel Barenboim dirigiert Bruckner
Tarzan
Tarzan ©Stage Entertainment

Disneys Musical TARZAN

Disneys Musical TARZAN lädt zu einer unvergessenen Reise in den Dschungel. Die weltberühmte Geschichte des jungen Mannes wird erzählt, der nach seinen Wurzeln sucht und die große Liebe findet: Mit berauschenden Lichteffekten, atemberaubenden Choreographien in luftigen Höhen und Musik von Phil Collins.

Wenn sich im flirrenden Licht des Dschungels und beim Zwitschern der Urwaldvögel Tarzan und seine Gefährten scheinbar der Schwerkraft trotzend von Liane zu Liane schwingen, wenn die Buschtrommeln dröhnen und das Meer in der Ferne rauscht, dann finden sich die Gäste mitten im Dschungel wieder. In der perfekten Illusion des Urwaldes erzählt Disneys Musical TARZAN die bei Groß und Klein bekannte Geschichte des jungen Mannes, der aufgewachsen bei Gorillas und auf der Suche nach seinen familiären Wurzeln der wunderschönen Jane begegnet. Es ist der Beginn einer großen Liebe zweier Herzen aus zwei unterschiedlichen Welten, die plötzlich vor die Entscheidung ihres Lebens gestellt werden.

Wie aus dem Nichts tauchen die 24 Darsteller immer wieder über den Köpfen der Zuschauer auf und schwingen sich in atemberaubender Geschwindigkeit kopfüber durch den Saal. Diese artistischen Höchstleistungen gepaart mit der mitreißenden Musik von keinem geringeren als dem siebenfachen Grammy-Preisträger Phil Collins und der perfekten Darstellung des Dschungels lassen die Gäste in eine andere Welt eintauchen, in der der Rythmus des Dschungels den Puls bestimmt.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: