Die Toten Hosen – Punk mit Witz

Die Toten Hosen – Punk mit Witz

Die Formation um den Sänger und Texter Campino (eigentlich: Andreas Frege) gehört zu den erfolgreichsten Punkrock-Bands in Deutschland. Ihre Sozialsatire trägt zuweilen sogar kabarettistische Züge („Eisgekühlter Bommerlunder“, „Kein Alkohol ist auch keine Lösung“).

Die Toten Hosen wurden 1982 in Düsseldorf gegründet und veröffentlichten im Jahr darauf ihr erstes Album. Auslandstourneen führten bald nach Frankreich, Spanien, England, in den Neunzigern sogar nach Argentinien, Kanada und in die USA. Es entstanden auch Lieder in den Sprachen dieser Länder. Mit „Auf dem Kreuzweg ins Glück“ hatte die Band 1990 ihre erste Nummer 1 in den deutschen Album-Charts, sieben weitere Nummer-1-Alben folgten. Ihren größten Hit landeten die Toten Hosen 1996 mit der Single „Zehn kleine Jägermeister“.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt