Berlin: Staatsoper Unter den Linden, Daniel Barenboim dirigiert Bruckner

Modern Talking – Dance-Hits vom Fließband

Sie waren ein Zwei-Mann-Team: Dieter Bohlen, der Komponist, Texter, Musiker und Sänger, und Thomas Anders, der Leadsänger mit der hohen Stimme. Von ihren eingängigen Dance-Pop-Songs überm Computer-Beat verkauften die beiden über 100 Millionen Tonträger.

Die große Zeit von Modern Talking war zwischen 1983 und 1987. Damals hatten sie nicht weniger als drei Nummer-1-Alben und fünf Nummer-1-Singles in Deutschland. Auch in den Discos vieler anderer europäischer Länder waren Modern Talking beliebt, ganz besonders in der damaligen Sowjetunion: In der russischen Musikszene hinterließen Bohlen und Anders bleibende Spuren. Eine Reunion-Phase der Band zwischen 1998 und 2003 brachte drei weitere Nummer-1-Alben hervor. Das erfolgreichste von ihnen war „Back For Good“ mit einer Neu-Version des großen Hits von 1984: „You’re My Heart, You’re My Soul“.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt