Refugien für starke Frauen

Hier haben Frauen bereits im 18. Jahrhundert die Planung in die Hand genommen. Mit den Gartenanlagen zeigten sie ihr Können und ihre Macht. Fürstin Constance de Salm, Herrin über das Wasserschloss Dyck, war auch als Frauenrechtlerin aktiv.

Altes und Neues Schloss Eremitage in Bayreuth ist eine eindrucksvolle Kombination aus Parkanlage und unterschiedlichen Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert. Der Garten wurde ab 1735 von der Markgräfin Wilhelmine gestaltet und zu einem Landschaftspark der Romantik erweitert.

mehr »
Schloss Dyck

Das Wasserschloss Dyck ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler im Rheinland. Die Gestaltung und Belebung der großartigen Parkanlage zum schöngeistigen Idyll, das sich auf 50 ha um das Schloss schmiegt, fand durch Fürst Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck (1773-1861) und seine Gemahlin Fürstin Constance de Salm (1767-1845) statt.

Schloss Favorite

Schloss Favorite in Rastatt gilt als das älteste deutsche Porzellanschloss. Die Rokoko-Perle Badens liegt inmitten eines ausgedehnten Parks. Vorbei am englischen Garten erreicht man über die geschwungene Freitreppe das Hauptgeschoss, die Beletage.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt