Schloss & Schlossgarten Eutin

Schloss und Schlossgarten Eutin. Authentische Kulisse jährlicher Festspiele

Malerisch liegt Schloss Eutin samt zauberhaftem Schlossgarten inmitten der Seenplatte der Holsteinischen Schweiz. Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen erstrahlt das Anwesen in neuem Glanz.

Schloss Eutin in Ostholstein ist die ehemalige Residenz der Fürstbischöfe von Lübeck und der Herzöge von Oldenburg. Das vierflügelige Schloss ging ursprünglich aus einer mittelalterlichen Burg hervor. Sein charakteristisches Aussehen erhielt es zwischen 1707 und 1729. Trotz der barocken Umgestaltung macht das Äußere des Schlosses einen strengen Eindruck. Im Inneren dagegen präsentieren sich prachtvolle Originalgemächer, Salons und Säle, die Schlosskirche und kostbares Inventar. Seine Blütezeit erlebte das Schloss im 18. und 19. Jahrhundert, wo es sich in der Zeit von Christian August bis Friedrich August I. in einen barocken Fürstenhof verwandelte. Eutin entwickelte sich zu einem gesellschaftlichen Zentrum des Landes. Während dieser Periode wurden im Schlossinneren und im Park bedeutende Erweiterungen vorgenommen. Der Schlosspark war im 18. Jahrhundert einer der größten Barockgärten Schleswig-Holsteins. Später folgte die Umgestaltung im Stil eines Englischen Gartens. Große Alleen, schöne Baumbestände, ein kleiner Sonnentempel und natürlich der Eutiner See, der landschaftlich mit einbezogen wurde, prägen das Bild des Schlossparks. In einem Teil des 14 Hektar großen Schlossparks steht heute die Bühne der Eutiner Festspiele. Jährlich im Juli und August finden auf der Freilichtbühne die Festspiele mit Opern und Operetten statt. Im Schloss selbst ist heute ein Museum untergebracht. Die Ausstellungen zeigen das Leben am Fürstenhof in den letzten Jahrhunderten. Besonders beeindruckend sind die Schiffsmodelle, die ein Zarengeschenk an das Herzoghaus waren.

Ausflüge

Die St.-Michaelis-Kirche wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Die Kirche steht im Herzen der Stadt Eutin und ist ein bedeutendes Bauwerk der Romanik. Der denkmalgeschützte Wasserturm wurde 1909 fertiggestellt. Nach einem Aufstieg über 156 Stufen wird man mit einem traumhaften Rundblick belohnt.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt