Liebeserklärung an die Antike: Weserrenaissance und darüber hinaus

Die Wiederentdeckung der antiken Kunst, die Entdeckung des Menschen als kritisches Individuum sind Zeichen der Renaissance. Spüren Sie dieser Zeit des Aufbruchs in der prachtvollen Architektur der Weserrenaissance und im Nordwesten Deutschlands nach.

Schloss Bückeburg in Niedersachsen ist heute noch Stammsitz der Fürsten von Schaumburg-Lippe und zählt zu den bezaubernden Schmuckstücken des Schaumburger Landes.

mehr »
Schloss Güstrow

Das im Norden Deutschlands einmalige Renaissanceschloss kündet mit üppigen Stuckdekorationen, barock-klassizistischem Torhaus und nach historischen Stichen neu angelegtem Gartenparterre von herrschaftlichem Anspruch.

Hämelschenburg vereint alle Attribute eines prachtvollen Schlosses: einen stattlichen Dreiflügelbau mit Wassergraben, einer wehrhaften Zugangsbrücke und zwei imposanten achteckigen Treppentürme.

mehr »
Schloss Plön

Schon aus weiter Ferne zu erkennen, ist es das einzig erhaltene Schloss Schleswig-Holsteins in Höhenlage. Der dreiflügelige Renaissancebau aus Backstein entstand während des Dreißigjährigen Krieges und beherbergt heute eine Akademie.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt