Schloss Ludwigslust

Schloss Ludwigslust. Höfischer Prunk und prunkvoller Schlosspark

In Mecklenburgs Provinz überrascht dieses spätbarocke Ensemble aus Schloss und Stadt. Doch manch schöner Schein trügt in diesem Schloss: Viele Dekorationen wurden bekannt als „Ludwigsluster Carton“.

Für sämtliche Bauvorhaben war der Schweriner Hofbaumeister Busch verantwortlich, eigentlich Bildhauer, der sich als genialer Architekt erwies. Der langgestreckte Bau ist eine Melange aus Spätbarock und Klassizismus. Im Kern aus Ziegeln, wurde er „französisiert“ und mit hellem Sandstein verkleidet. Im Inneren entfaltet sich höfischer Prunk, der durch Farbgebung in Gold und hellem Grau noble Eleganz ausstrahlt. Glanzstück ist der über zwei Etagen gehende „Goldene Saal“, der die vornehme Pracht der Louis-Seize-Epoche mit der verspielten Heiterkeit des Rokoko vereint. Große Spiegel verdoppeln goldene korinthische Säulen, Kristalllüster und eine in filigraner Opulenz verzierte Decke – eine grandiose Kulisse für rauschende Feste. Doch manch schöner Schein trügt in diesem Schloss: Viele Dekorationen an Wänden und Decken sind weder Gipsstuck oder Holz, sondern Papiermaché, berühmt geworden als „Ludwigsluster Carton“. Sogar Vasen und Büsten wurden daraus gefertigt, verblüffendstes Exempel ist eine Medici-Venus aus Pappmaché. Sie gehört neben Möbeln und hochkarätigen Kunstwerken zur originalen Einrichtung, mit der etliche Räume als Museum öffentlich sind. Das Besondere an Schloss Ludwigslust ist seine Einbindung in eine künstlerisch einheitliche Anlage. Im Ludwigsluster Schlosspark zu wandeln, Wasserspiele, zwei Mausoleen und das Schweizerhaus zu entdecken, auf der Steinernen Brücke von 1780 ausruhend, dem schnell fließenden Wasser des langen Kanals nachzuschauen – das ist pure (Ludwigs)Lust.

Ausflüge

Das Schloss Hasenwinkel wurde im neubarocken Stil erbaut und liegt in einer traumhaften Landschaft im östlichen Umland des Schweriner Sees. Die Stadt Grabow liegt an der Elbe und bezaubert mit ihrer historischen und denkmalgeschützten Altstadt, ihrem Fachwerkrathaus, dem Rathausmarkt und dem Pferdemarkt. Nach Plänen des Baumeisters Busch wurde auch die monumentale Stadtkirche in Ludwigslust erbaut. Ein großes Christusmonogramm ziert den Giebel.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt