Von der Renaissance zur Romantik in Baden-Württemberg und Bayern

Mit klar gegliederten Fassaden und prunkvoller Ornamentik im Inneren begeistern Sie die Renaissancebauten im Süden Deutschlands. Das Heidelberger Schloss brachte selbst als Ruine Romantiker wie Joseph von Eichendorff ins Schwärmen: Schwärmen Sie mit!

Goldener Saal des Rathauses Augsburg

Der Goldene Saal des Rathauses ist mit einer Deckenhöhe von 14 m einer der Höhepunkte der Innenraumgestaltung der Renaissance in Deutschland. Seinen Namen verdankt der Prunksaal seinem reichhaltigen Goldschmuck.

Seit dem 19. Jahrhundert ist die romantische Ruine von Schloss Heidelberg eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Europas und der Besuchermagnet schlechthin.

mehr »
Schloss Johannisburg

Am Ufer des Mains im unterfränkischen Aschaffenburg erhebt sich die aus Rotsandstein errichtete Schlossanlage. Mit ihren vier Treppentürmen dominiert sie bis heute das Bild der Stadt. Ein verwinkelter Schlossgarten zieht sich von Schloss Johannisburg bis zum Pompejanum und zur St.-Germain-Terrasse.

Einer der Höhepunkte entlang der Romantischen Straße ist Schloss Weikersheim. Der Stammsitz des Hauses Hohenlohe gilt als Meisterstück einer ländlichen Residenz.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt