Schloss St. Emmeram
Schlösser, Parks und Gärten

Besuchen Sie die Stätten fürstlicher Pracht

Schloss St. Emmeram – Regensburger Residenz derer von Thurn und Taxis

Seit fast 200 Jahren wird es von den Fürsten von Thurn und Taxis bewohnt, die 1748 von Frankfurt nach Regensburg gezogen waren. Ab 1816 zu einer prachtvollen Residenz umgebaut, gilt St. Emmeram als eines der bedeutendsten Denkmäler des Historismus in Deutschland.

Im bayerischen Regensburg empfängt den Besucher das Schloss St. Emmeram – seit zwei Jahrhunderten Residenz der Fürsten von Thurn und Taxis. Als Entschädigung für den Verlust des bayerischen Postmonopols bekamen die Fürsten 1812 die ehemaligen Klostergebäude des Reichsstifts St. Emmeram. Sie wurden ab 1816 zu einer prachtvollen Residenz umgebaut, die als eines der bedeutendsten Denkmäler des Historismus, einer Weiterführung historischer Stile, in Deutschland gilt. Ein beeindruckendes Zeugnis der sakralen Vergangenheit ist der romanisch-gotische Kreuzgang des ehemaligen Benediktinerklosters, seine Ursprünge gehen bis ins 11. Jahrhundert zurück. Weitere Highlights im Schloss St. Emmeram sind das Marmortreppenhaus im Stil der Neorenaissance und etliche Prunkräume wie „Gelber Salon“ und „Silbersalon“. Der Thronsaal erstrahlt würdevoll mit gold-weißer Dekoration. Eine rauschende Festatmosphäre versprüht der zweigeschossige Ballsaal, eine Melange aus Rokoko und Neorokoko. Und in der Bibliothek, einem barocken Saal mit einem Deckenfresko des berühmten Künstlers Cosmas Damian Sam von 1737, finden sich fast 120.000 bibliophile Bände. Auch das fürstliche Brauhaus, das von 1910 bis 1935 als Kutschenremise, Pferdestall und Amtssitz des Fürstlichen Hofmarschalls diente, lohnt einen Besuch ebenso wie die fürstliche Schatzkammer mit ihrem hochwertigen Mobiliar, exklusiven Waffen und feinem Porzellan.

Ausflüge

Natürlich bietet Regensburg viele weitere Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel die Walhalla – übersetzt „die Totenhalle“, die 1830 bis 1842 unter König Ludwig I. von Leo von Klenze erbaut wurde. Ebenfalls ein sehenswertes Bauwerk ist die Befreiungshalle oberhalb der Stadt Kelheim, die im Andenken an die gewonnene Schlacht gegen Napoleon während der Befreiungskriege errichtet wurde.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt