Schloss und Park Pillnitz
Schlösser, Parks und Gärten

Besuchen Sie die Stätten fürstlicher Pracht

Schloss und Park Pillnitz – eine Kleinod-Perle Dresdens

Das Kleinod Pillnitz, das heute zur Stadt Dresden gehört, beeindruckt durch ein Gesamtkunstwerk aus romantischer Lage zwischen Elbe und Weinbergen, einem idyllischen Park und drei Gebäuden von origineller Einmaligkeit.

Im sächsischen Dorf Pillnitz, heute ein Stadtteil von Dresden, liegen Schloss und Park Pillnitz direkt an der Elbe. Ende des 17. Jahrhunderts erhielt Kurfürst Johann Georg IV. im Tausch gegen das Schloss Lichtenwalde das Pillnitzer Anwesen. Nach dem plötzlichen Tod des Kurfürsten ging Pillnitz an dessen Bruder Friedrich August, der es 1706 seiner Mätresse, Anna Constantina von Cosel, schenkte. 1716 fiel sie in Ungnade und wurde verbannt, Pillnitz kam wieder in den Besitz des Kurfürsten. Das beeindruckende Wasserpalais wird zur oberen Parkseite hin wie ein Spiegelbild vom Bergpalais ergänzt. Beide Palais sind in einer Melange aus Spätbarock und Chinoiserienstil erbaut. Die zwei Palais mit dem Asienflair flankieren das Neue Palais, das vom Architekten Christian Friedrich Schuricht erbaut wurde. Das Schönste an Pillnitz ist der wundervolle Park. Die 28 Hektar wurden immer wieder verändert, haben aber bis heute nichts von ihrer heiteren Grazie verloren. Der Parkflaneur kann zahlreiche Baumraritäten, vor allem im „Holländischen Garten“ und im Nadelgehölzgarten, dem „Koniferenhain“, entdecken. Ein reizvolles Bauwerk ist auch die von dem Baumeister Matthäus Pöppelmann entworfene Weinbergkirche, die mit ihrem hohen Walmdach wirkungsvoll aus den Reben herausragt.

Ausflüge

Pillnitz ist ein idealer Ausgangsort für Exkursionen in die Region, zum Beispiel in die Sächsische Schweiz, die zum Wandern und Radfahren durch zerklüftete Sandsteinfelsen, bewaldete Berge und Schluchten einlädt. Auch die Oberlausitz mit ihren acht Landschaften bietet über 300 Kilometer Wanderwege. Zurück in Dresden, bietet die Brühlsche Terrasse, auch als „Balkon Europas“ bekannt, eine herrliche Aussicht auf die Kathedrale und die Semperoper.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt