Baden-Baden

Baden-Baden: Für die schönen Dinge im Leben.

Europas Sommerhauptstadt während der Belle Époque und Treffpunkt der Reichen und Schönen, heute weltweit bekannt als Bäder- und Kulturstadt von erstklassigem medizinischem Ruf: Baden-Baden. Mit seinen glanzvollen Festen und unübertroffener Eleganz Inbegriff von Exklusivität, Noblesse und gehobenem Lifestyle. Ob Kur oder Kultur: Baden-Baden bietet von allem stets nur das Beste.

Wunderschön gelegen am Fuße des Schwarzwalds, bietet Baden-Baden den denkbar stilvollsten Rahmen für jedes Kultur- und Gesundheitsprogramm. Aus einer Tiefe von 2.000 Metern sprudelt hier heißes Quellwasser und verwöhnt Gäste aus aller Welt in den zwölf Thermalquellen der Stadt, beispielsweise in der modernen Caracalla Therme und dem historischen Römisch-Irischen Friedrichsbad. Das bis zu 68 °C warme Wasser wird für ganz unterschiedliche Therapien genutzt. Ob Herz-, Kreislauf-, Rheuma- oder Gelenkbeschwerden, Stoffwechsel- oder Atemwegserkrankungen – Baden-Badens Quellen spenden nicht nur Wasser, sondern Wohlbefinden und Gesundheit. Wozu ganz sicher auch die luxuriösen Hotels beitragen, oder auch die drei Kilometer lange, prachtvolle Park- und Gartenanlage Lichtentaler Allee. Eines der schönsten Kasinos der Welt im schneeweißen Kurhaus ist das Wahrzeichen Baden-Badens, und das Festspielhaus, Europas zweitgrößte Opern- und Konzertbühne, bietet eine großartige Kulisse für die alljährlich stattfindenden Pfingstfestspiele zu Ehren Herbert von Karajans. An der Lichtentaler Allee gelegen ist auch das sehenswerte Museum Frieder Burda, erbaut nach einem Entwurf von Richard Meier und 2004 eröffnet, das eine der weltweit besten Sammlungen moderner Kunst präsentiert. In der ständigen Ausstellung sind Georg Baselitz, Max Beckmann, Anselm Kiefer, Ernst Ludwig Kirchner, Willem de Kooning, Markus Lüpertz, Pablo Picasso, Sigmar Polke, Jackson Pollock und Gerhard Richter vertreten – um nur die vielleicht bekanntesten zu nennen. Das Stadtmuseum Baden-Baden, das Fabergé Museum und die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden sind, ebenso wie Theater und Philharmonie, weitere Häuser von Rang. Internationaler Treffpunkt sind auch die Rennen auf der berühmten Galopprennbahn von Iffezheim, seit 1858 gesellschaftliche Highlights. Ganzjährig verführt die wunderschöne Altstadt zu ausgedehnten Einkaufsbummeln, und die zahlreichen, vielfach mit Sternen und Hauben geadelten Restaurants locken mit internationaler und feiner badischer Küche. Ein Tipp für Freunde guten Weins ist schließlich das nahe Rebland, wo vor der herrlichen Kulisse weitläufiger Weinberge kleine Gasthäuser und exquisite Restaurants zu gastronomischen Entdeckungen einladen. Unvergessliche Entdeckungen – wie es bei Baden-Baden aber gar nicht weiter betont werden muss.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt