Friedrichshafen

Mediterranes Urlaubsparadies am See: Friedrichshafen

Friedrichshafen ist ein ideales Ziel für Urlaub und Erholung: Seine herrliche Lage am nördlichen Bodenseeufer, sein wunderbares Klima und die traumhafte Umgebung eröffnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten am, im und auf dem Wasser. Und in der Luft: Denn gleichzeitig ist die Stadt der Zeppeline ein Eldorado für Technikfreaks und Luftfahrtbegeisterte.

Friedrichshafen ist ein anderer Name für perfekte Ferien: Unzählige Hotels, Pensionen und Ferienhäuser bieten freundliche Unterkunft, oft in Verbindung mit Wellness und immer mit Angeboten wie Wandern, Fahrradtouren, Reiten, Fliegen und Ballonfahren. Und natürlich mit Wassersport jeder Art: Motorbootfahren, Segeln, Tauchen, Surfen, Kanu, Wasserski, Wakeboarden – abgesehen davon, dass der Bodensee ein ganz wunderbarer Badesee ist. Wozu natürlich auch das Klima beiträgt, das hier so mild, südlich und sonnig ist wie kaum sonst wo in Deutschland.

Erst in die Luft gehen, dann gut essen

Beliebte Attraktionen – und typisch Friedrichshafen – sind auch Rundflüge mit dem Zeppelin NT oder Rundfahrten auf einem der vielen Passagier- und Vergnügungsschiffe. Einen schönen Überblick bekommt man aber auch von dem neuen Aussichtssturm an der Hafenmole: Eine Treppe führt auf 22 Meter Höhe, von wo sich ein beeindruckendes Panorama aus Stadt, Bodensee und Schweizer und Österreichischen Alpen ausbreitet. Von hier bekommt man auch einen wunderbaren Eindruck von den Naturschönheiten des Bodensees: Die Region ist wie ein einziger, riesiger Garten am Rande der Alpen, reich gesegnet mit Obstplantagen, Weinbergen und Naturschutzgebieten. Kosmopolitische Vielfalt und eine stets lebendige, fröhliche Stimmung machen Friedrichshafen und seine Umgebung zu einem Zentrum der Lebensfreude. Schon ein kleiner Spaziergang an der Uferpromenade, ohnehin eine der schönsten und längsten am ganzen Bodensee, belohnt den Gast mit herrlichen Ansichten. Sie präsentieren sich vielleicht noch schöner aus der Perspektive eines der vielen Lokale, die zu schwäbischen Spezialitäten, frischem Fisch und edlen Tröpfchen aus der Bodenseeregion einladen.

Mittelalter im Kloster und Luftfahrt im Museum

Doch gibt es auch neben den Naturschönheiten viel zu sehen: die Klosterinsel Reichenau etwa, UNESCO-Welterbe und Musterbeispiel mittelalterlicher Klosterarchitektur. Oder, etwas weltlicher, das Museum „Zeppelin Museum“ im Hafenbahnhof: Es zeigt nicht nur die weltgrößte Sammlung zur Geschichte der Luftschifffahrt, sondern auch eine bedeutende Kunstausstellung vom Mittelalter bis zur Moderne. Oder das Dornier Museum, ein weiterer Fixpunkt der Friedrichshafener Luftfahrthistorie. Die Geschichte des Unternehmens wird auf 5.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und dem angrenzenden Landschaftspark ebenso spannend wie spektakulär präsentiert – so spannend und spektakulär wie ohnehin fast alles in dieser lebendigen, begeisternden Stadt am See.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt