• Europa-Park
    Europa-Park ©Europa-Park GmbH & Co - Freizeit- und Familienpark Mack KG
  • Schloss Neuschwanstein
    Schloss Neuschwanstein ©Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.
  • UNESCO-Welterbe Kölner Dom
    UNESCO-Welterbe Kölner Dom ©Köln Tourismus GmbH / Andreas Möltgen
  • Heidelberg Altstadt und Schloss
    Heidelberg Altstadt und Schloss ©Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. / Kiedrowski, Rainer
  • Altstadt von Rothenburg ob der Tauber
    Altstadt von Rothenburg ob der Tauber ©Rothenburg Tourismus Service/ Plönlein
  • Bodensee von oben- Insel Mainau
    Bodensee von oben- Insel Mainau ©Mainau GmbH
  • Schloss Hohenschwangau an der Romantischen Straße
    Schloss Hohenschwangau an der Romantischen Straße ©Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. / Foto-Design Ernst Wrba
  • Schloss Mannheim
    Schloss Mannheim ©Stadtmarketing Mannheim GmbH
  • Ulmer Münster
    Ulmer Münster ©dpa – Report

Die TOP 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland

Die beliebtesten Reiseziele 2016 stehen fest!

Deutschland ist ein Land der Attraktionen. Einzigartige Sehenswürdigkeiten ziehen Gäste aus aller Welt magisch an. Doch welche Bauwerke und Naturschönheiten sind die Beliebtesten? Mit dieser offen gestellten Frage wandte sich die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) direkt an die internationalen Gäste. Mehr als 40.000 Deutschland-Reisende aus 66 Ländern haben ihren persönlichen Favoriten gewählt. Jetzt steht die Rangfolge der TOP 100 fest.

41
UNESCO-Welterbe Altstadt Regensburg, Dom St. Peter

Regensburg, die Stadt der Kaiser und Könige, bietet das phantastische Bild einer bald 2.000-jährigen Stadtgeschichte. Das Zentrum verfügt über 1.500 denkmalgeschützte Gebäude; 984 davon bilden das Ensemble „Altstadt mit Stadtamhof“, das 2006 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.

42
UNESCO-Welterbe Schloss Sanssouci Potsdam

Die schöne Stadt Potsdam ist eingebunden in eine äußerst reiche und reizvolle Kulturlandschaft: Weitläufige Parkanlagen, majestätische Alleen und rund 150 Bauwerke aus dem 18. bis 20. Jahrhundert verbinden sich zu einem Kulturgut von außergewöhnlicher Qualität. Ergänzt um Baudenkmale im benachbarten Berlin gehören sie seit 1990 zum UNESCO-Welterbe.

43
Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg zählt zu den imposantesten barocken Schlossanlagen Mitteleuropas. Erreichbar über eine Allee ruht es auf einer Insel inmitten eines Schlossteiches. Nach dem Schlossbesuch empfiehlt sich ein romantischer Spaziergang zum zauberhaften, im Rokokostil erbauten Fasanenschlösschen.

44
Königssee

Das Berchtesgadener Land kann getrost als Mekka für Gesundheitssuchende bezeichnet werden. Den fünf angeschlossenen Gemeinden wurde das Prädikat eines Heilklimatischen Kurorts verliehen.

45
Chiemsee mit Schloss Herrenchiemsee

Inspiriert durch den französischen Sonnenkönig Ludwig XIV. erschuf Bayerns Märchenkönig Ludwig II. ab 1878 auf der idyllischen Insel Herrenwörth im Chiemsee ein luxuriöses Schloss, das als Prunkstück jährlich Millionen von Besucher aus aller Welt anzieht.

46
Reichsburg Cochem

Hoch über Cochem thront stolz und über allem erhaben auf mächtigem Fels die um das Jahr 1000 erbaute altehrwürdige Reichsburg mit ihrem unvergleichlichen Grundriss, Erkern und Zinnen. Uneinnehmbar auf dem markanten Kegel über 100 m hoch über der Mosel, gilt sie als größte Höhenburg am Fluss.

47
UNESCO-Welterbe Wattenmeer

Die Vielseitigkeit der Landschaft macht das Wattenmeer an der Nordseeküste zu einem einzigartigen Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Das UNESCO-Weltnaturerbe umfasst auf einer Fläche von circa 11.000 Quadratkilometern die drei Wattenmeer-Nationalparks in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Dänemark sowie das Wattenmeer-Schutzgebiet in den Niederlanden.

48
UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe Kassel

Der 240 Hektar große barocke Bergpark Wilhelmshöhe in der nordhessischen Stadt Kassel ist angelegt im Stil eines englischen Landschaftsgartens und gilt als Europas größter Bergpark. Zusammen mit dem Schloss Wilhelmshöhe bildet er ein einzigartiges Gesamtensemble, das Kultur, Natur und Gartenbaukunst in perfekter Harmonie miteinander verbindet.

49
Freiburger Münster

Der 116 Meter hohe Turm in seiner faszinierenden Bauweise aus Sandstein ist schon von Weitem sichtbar und wird auch gerne als „schönster Turm der Christenheit“ bezeichnet. Im ihrem Inneren birgt die Kirche mittelalterlicher Kunstwerke: Altäre, Glasmalereien und Skulpturen, darunter viele Bilder und Skulpturen Marias, der Patronin des Münsters, und der Schutzpatrone der Stadt, des heiligen Georg, Lambert und Alexander.

50
Rüdesheim mit Drosselgasse

Rüdesheim am Rhein liegt idyllisch zu Füßen weitläufiger Weinberge und bildet das Tor zum UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“. Der Weinbau hat hier eine lange Tradition und begründet den Ruf der Stadt als Heimat renommierter Riesling- und Spätburgunderweine.

Wählen Sie Ihr persönliches Highlight für eine Deutschlandreise 2017!

Welche Sehenswürdigkeiten muss man in Deutschland gesehen haben?

Wir suchen Ihre ganz persönlichen Highlights und stellen daraus die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands zusammen. Bitte nennen Sie eine konkrete Sehenswürdigkeit (keine Stadt).

Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Ihre Stimme wurde gezählt.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: