Johannes Gutenberg - Mann des Millenniums
  • Spielkarten-Museum in Altenburg in Thüringen
    Spielkarten-Museum in Altenburg in Thüringen ©Andreas Weise/Thüringer Tourismus GmbH

Spielkarten aus Altenburg

Der Komponist Richard Strauss war ein so begeisterter Skatspieler, dass er in seiner Oper „Intermezzo“ sogar eine Skatpartie komponierte. Das Kartenspiel für drei Spieler wurde 1813 in der Spielkartenstadt Altenburg entwickelt und gehört heute zu den beliebtesten Kartenspielen in Deutschland. Mit der Geschichte des Skats und der Spielkarten beschäftigt sich das Spielkartenmuseum im Residenzschloss Altenburg, das weltweit älteste seiner Art. Die über 1.000 Jahre alte Stadt bezaubert zudem mit ihrer imposanten Schlossanlage und der liebevoll restaurierten Altstadt.

Regionale Highlights

Deutschland inspiriert

Mehr zum Bild

zurück zu Erfindungen

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: