Sorbische Trachten – Haute Couture mit Tradition
  • Porzellan Manufaktur Meissen in Sachsen
    Porzellan Manufaktur Meissen in Sachsen ©Meissen/Manufaktur MEISSEN 2009
Tradition & Brauchtum von A bis Z

Porzellan – das weiße Gold

Gold könne er herstellen, hatte sich Johann Friedrich Böttger gebrüstet. Als es mit der Goldherstellung nicht so recht klappte, ging Böttger zur Herstellung von Porzellan über, das bis dahin für teures Geld aus China importiert werden musste. Hier war er erfolgreicher und bereits 1710 wurde das erste europäische Porzellan in Meißen serienmäßig produziert. Mehr als 300 Jahre später ist das Meissener Porzellan weiterhin Inbegriff für höchste Esskultur. In der Erlebniswelt Haus Meissen bekommen Besucher einen Einblick in die 300-jährige Erfolgsgeschichte des weißen Goldes.

Regionale Highlights

Deutschland inspiriert

Mehr zum Bild

zurück zu Tradition & Brauchtum

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: