Entdecken Sie die Themenbereiche der Welterbestätten in Deutschland


In Brühl, einer kleinen Stadt im Rheinland, schuf die Zusammenführung von Architektur, Plastik, Malerei und Gartenkunst ein Gesamtkunstwerk von erstem Rang. Seit 1984 sind die im schönsten Rokokostil erbauten Schlösser Augustusburg und Falkenlust zusammen mit den barocken Gartenanlagen in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes verzeichnet.

mehr »

Die Würzburger Residenz wird allgemein als das stilreinste und zugleich außergewöhnlichste aller deutschen Barockschlösser betrachtet. Zwischen 1740 und 1770 errichtet und zwischen 1765 und 1780 mit dem prachtvollen Hofgarten umrahmt, veranschaulicht sie eine glanzvolle Epoche und einen der strahlendsten Fürstenhöfe Europas.

mehr »

Groß, mächtig und in jeder Mauerritze Geschichte: Hoch über der Stadt Eisenach thront die Wartburg, seit 1999 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Anlage zählt zu den am besten erhaltenen Burgen des deutschen Mittelalters. Mit ihrer fast tausendjährigen Geschichte die vielleicht bekannteste Burg Deutschlands – und ganz sicher eine der bedeutendsten.

mehr »

Die schöne Stadt Potsdam ist eingebunden in eine äußerst reiche und reizvolle Kulturlandschaft: Weitläufige Parkanlagen, majestätische Alleen und rund 150 Bauwerke aus dem 18. bis 20. Jahrhundert verbinden sich zu einem Kulturgut von außergewöhnlicher Qualität. Ergänzt um Baudenkmale im benachbarten Berlin gehören sie seit 1990 zum UNESCO-Welterbe.

mehr »

Lesen Sie hier übergreifende Fachbeiträge zum Thema Schlösser und Burgen in Deutschland.

PDF Schlösser und Burgen herunterladen

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt