Völklinger Hütte
Völklinger Hütte ©Weltkulturerbe Völklinger Hütte
UNESCO 2013

auf das Reiseland Deutschland

Völklinger Hütte

Die Völklinger Hütte ist das weltweit einzige erhaltene Eisenwerk aus der Blütezeit der Eisen- und Stahlindustrie im 19. und 20. Jahrhundert. Die gigantische Hüttenanlage auf einer Fläche von 600.000 Quadratmetern wurde 1994 als erstes Industriedenkmal als UNESCO-Welterbe anerkannt und ist heute Kulturort sowie Themen- und Erlebnispark zugleich.

1986, nach über 100 Jahren und Millionen Tonnen Roheisen, wurde die Völklinger Hütte im Saarland stillgelegt, sogleich unter Denkmalschutz gestellt und gerade einmal acht Jahre später zum UNESCO-Welterbe erklärt. Die über 6.000 Quadratmeter große Gebläsehalle mit ihren riesenhaften Maschinen, der Hüttenpark mit sechs gigantischen Hochöfen und dem weltweit einzigartigen Schrägaufzug sind ebenso Glanzstücke technischer Ingenieurleistung vom Anfang des 20. Jahrhunderts wie die Gichtbühne in knapp 30 Meter Höhe, von der aus Koks und Erz in die Hochöfen gefüllt wurden. Heute ist sie eine Aussichtsplattform und eine der eindrucksvollsten Stationen auf dem etwa sechs Kilometer langen Rundweg, der ausgezeichnet beschildert ist und die Hütte auf eigene Faust erleben lässt. Seit einigen Jahren finden auf dem Gelände der Hütte auch Kulturveranstaltungen statt, vom Open-Air-Rockkonzert über Kammermusik bis hin zu Ausstellungen rund um Feuer, Eisen und Stahl, zum Beispiel im „Ferrodrom“, dem ersten ScienceCenter der Region. Filme und Gespräche mit Zeitzeugen, aber auch Führungen durch frühere Hüttenarbeiter, die von der harten Arbeit am Hochofen berichten, runden das Angebot ab. Dass Industriearbeit aber nicht nur Männersache war, belegt die Erlebnisführung „Not am Mann? Frauen ran!“. Sie folgt den Spuren der Frauen in der Völklinger Hütte und erzählt die Geschichte der Hütte aus weiblicher – und überaus spannender – Perspektive.

Reiseinfo & Service

Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis ca. 18:00 Uhr (außer 24., 25. und 31. Dezember)

Dienstag-Nachmittag-Special: ab 15:00 Uhr freier Eintritt

Kontakt www.voelklinger-huette.org

Völklinger Hütte ist Bestandteil der UNESCO-Route „Geistliches und Gastliches“, weitere Stationen sind:

Weitere sehenswerte Städte:

Zur Übersicht Route „Geistliches und Gastliches“

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt